nach oben

Wenn der Hund bestimmt, wo es lang geht, hat der Hundehalter bei der Erziehung versagt.
Baden-Württemberg

Zwang oder Freiwilligkeit? Wie sinnvoll ist ein Hundeführerschein?

Zwang oder Freiwilligkeit? Das ist auch beim Hundeführerschein die Frage. Die Stadt Leimen hat mit einem freiwilligen Angebot wenig erreicht. Die Rathausspitze verlangt ein Umdenken. Doch es gibt deutlichen Widerstand gegen solche Pläne. ... mehr

Soll es zur Pflicht für Hundehalter werden, einen Hundeführerschein zu machen?

Foto: RTL/Gregorowius
Pforzheim

Pforzheimer Tänzer bei „Let’s Dance“ auf RTL

Pforzheim. Erstmals heißt es „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“, wenn RTL am Donnerstag (20.15 Uhr) eine Sonderausgabe seiner Tanz-Show ausstrahlt. Nachdem vor Kurzem der frühere Handball-Nationalspieler Pascal Hens mit Ekaterina Leonova die mittlerweile zwölfte Staffel der erfolgreichen Show – das Finale sahen 4,3 Millionen Zuschauer – gewonnen hat, bekommen die Profis nun die Bühne für sich. ... mehr

Bei diesen hohen Temperaturen bringt der Gang ins Freibad Abkühlung.
Pforzheim

Heiße Tipps im Video aus dem Wartbergbad: So gehen die Menschen in Pforzheim mit der Hitzewelle um

Pforzheim. Am Mittwoch könnte das Thermometer wieder mehr als 30 Grad anzeigen. Welche "heißen" Tipps haben die Pforzheimer für den Umgang mit den hohen Temperaturen? ... mehr

Erntezeit von Getreide wird wegen der Hitzwelle vermutlich vorverlegt.
Region

Frühzeitige Getreide-Ernte: Autofahrer sollten sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen

Pforzheim/Enkreis/Kreis Calw. In Anbetracht der in dieser Woche herrschenden Hitzewelle ist damit zu rechnen, dass demnächst die ersten Mähdrescher fahren. Auf den Straßen kann es zu Behinderungen und auf den Äckern zu Staubbildung kommen. Darauf weist das Landratsamt Enzkreis in einer Pressemeldung hin. ... mehr

Am Motiv zeigt sich, warum von der Rußrindenkrankheit die Rede ist. In Hessen tobt der Allergie auslösende Pilz besonders stark. Dort entstanden auch die Bilder. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Region

Tödliche Bedrohung in der Region: Dieser Pilz ist gefährlich für Bäume und Menschen

Enzkreis. In Hessen ist die tödliche Erkrankung bereits massiv ausgebrochen: Tausende von Ahornbäumen mussten gefällt werden. Sie wurden Opfer der Rußrindenkrankheit. Auch im Enzkreis beginnt der Pilz sein unheilvolles Werk. Das besondere Problem: Der aggressiv auftretende Befall tötet den Wirt nicht nur, er stellt auch eine doppelte Gefahr für den Menschen dar. ... mehr

Der Sohn des einstigen Drogeriemarktunternehmers Anton Schlecker, Lars Schlecker, hat seine Gefängnisstrafe angetreten.
Baden-Württemberg

Drogeriemarkt-Insolvenz: Lars Schlecker tritt Haftstrafe an

Stuttgart. Der Sohn des einstigen Drogeriemarktunternehmers Anton Schlecker, Lars Schlecker, hat seine Gefängnisstrafe angetreten. Er befinde sich seit kurzem in Haft, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwoch mit. Seine Schwester Meike ist noch nicht in Haft. ... mehr

Säugling bei Mittaghitze in Gefahr: Feuerwehr greift zu drastischen Mitteln.
Baden-Württemberg

Säugling bei Hitze in Auto eingeschlossen - Feuerwehr schlägt Scheibe ein

Schorndorf. Große Aufregung an der Schillerstraße in Schorndorf am Dienstag: In der Mittagshitze musste die Feuerwehr anrücken und mit rabiaten, aber effektiven Mitteln ein drei Monate altes Baby aus einem verschlossenen Auto befreien. ... mehr

Niedersachsens jüngste Abiturientin Mandy Hoffmann steht mit Blumen in der Hand vor ihrer Schule. Mandy hat mit 14 Jahre
Brennpunkte

14-Jährige aus Peine besteht Abitur mit Note 1,0

Braunschweig (dpa) - Die erst 14-jährige Mandy Hoffmann aus Peine hat das Abitur mit der Note 1,0 bestanden. Nach Angaben ihrer Schule in Braunschweig dürfte sie eine der jüngsten Absolventinnen Deutschlands mit dem Abschluss sein. ... mehr

Viel Geduld braucht Richter Andreas Heidrich aufgrund der schlechten Akustik in Saal I des Amtsgerichtsgebäudes bei der Zeugenvernehmung.
Pforzheim

Schlechte Akustik erschwert Prozesse am Pforzheimer Amtsgericht

Pforzheim. Für Prozessbeteiligte wie Besucher ist es mühsam, in Saal I des Pforzheimer Amtsgericht den Ausführungen zu folgen. Traut sich ein Zeuge dann nicht, laut und deutlich zu sprechen, kommen nur noch Bruchstücke im Publikum an. Das verzögert die Verhandlungen. Mal sind Rückfragen und Wiederholungen nötig, mal wird der Prozess unterbrochen, um die Batterien der Mikrofone auszutauschen. Mit mäßigem Erfolg. ... mehr

Die Haare der Raupen des Eichenprozessionsspinners können bei Menschen allergische Reaktionen auslösen.
Pforzheim

Diese acht Tipps schützen vor Eichenprozessionsspinnern

Pforzheim. Die kleinen gefräßigen Raupen des Eichenprozessionsspinners haben in den vergangenen Wochen in Pforzheim und der Region für mächtig Wirbel gesorgt. Denn ihre Haare sind eine Gefahr für die Gesundheit. Sie brechen leicht ab, fallen auf Spaziergänger und Radler herab und lösen allergische Reaktionen aus. ... mehr

Pforzheim

„Wo geht‘s nach Panama?“ – Diese Frage bringt mehr Sicherheit auf das Unterholz-Festival

Einfach und unkompliziert Hilfe bekommen – das ist auf dem Unterholz Festival in diesem ganz einfach mit der der Frage „Wo geht‘s nach Panama?“. ... mehr

Eine Wiese mit Mini-Haus ist das Zentrum der neuen Kita: Leiter Stefan Kellenberger (links) pflanzt mit Jagoda und Valeria einen Apfelbaum. Eltern und Erzieher im Hintergrund sowie Caritas-Direktor Frank Johannes Lemke (rechts) helfen mit.
Pforzheim

Kirschbaum, Hasen und Pferde: Diese Pforzheimer Kita hat ein völlig neues Konzept

Der Weg schlängelt sich von der gerade frisch sanierten Pforzheimer Pflegeeinrichtung Albert-Stehlin-Haus an der Wolfsbergallee hinaus auf ein weitläufiges Gartengrundstück mit Kirschbäumen. Dort steht seit kurzem ein Mini-Haus. Eine ökologisch gedämmte moderne Holzhütte mit mehr als 20 Quadratmetern Fläche, ökologischer Toilette, Ofen und kleinen Tischen samt Sitzkästen. Die Caritas hat sie für mehr als 50.000 Euro bei einem Spezialisten in Steinmauern bei Rastatt fertigen lassen. ... mehr

Wie ein roter Teppich für Fußgänger: Vorbildcharakter für andere Bereiche der Stadt könnte der neue, farblich markierte und breite Überweg am Bahnhofplatz haben. Foto: Meyer
Pforzheim

Verkehrskonzept: So soll Pforzheim attraktiver für Fußgänger werden

Pforzheim. Mehr Platz zum Gehen, mehr Sicherheit beim Queren und weniger Barrieren: Mit einem Maßnahmenkatalog will es die Stadtverwaltung Fußgängern angenehmer und bequemer machen, sich in Pforzheim fortzubewegen. Alles Streben fußt auf den sogenannten Fußverkehrs-Checks (FVC), einer landesweiten Maßnahme des Verkehrsministeriums. ... mehr

Pforzheim

Auto prallt bei Amazon gegen Lastwagen-Anhänger: Fahrer schwer verletzt

Pforzheim. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr ein Fahrer auf der Amazonstraße auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen dort abgestellten Anhänger eines Lastwagens geprallt. ... mehr

Dieser Mann wird seit Freitagmittag vermisst.
Pforzheim

57-jähriger Pforzheimer vermisst: Wer hat Martin S. gesehen?

Pforzheim. Seit Freitagmittag wird ein 57-jähriger Mann aus Pforzheim vermisst. Martin S. wurde zuletzt bei einem Geschäftstermin in Pforzheim gesehen. Nun bittet die Polizei dringend um Mithilfe bei der Suche, da er sich möglicherweise in einer lebensbedrohlichen Situation befinden könnte. ... mehr

Noch verhandeln die Gruppierungen in Pforzheim über Zusammenschlüsse im Gemeinderat. FDP, Freie Wähler und ihre Mitstreiter könnten die größte Fraktion werden. Foto: PZ
Pforzheim+

Pforzheimer Gemeinderat in der Findungsphase: Diese Gruppierungen könnten sich zusammenschließen

Pforzheim. Bis Montag hätten die Gruppierungen im neuen Gemeinderat Farbe bekennen – und der Stadtverwaltung mitteilen sollen, zu welchen Fraktionen sie sich zusammenschließen wollen. Doch noch immer sind so manche Fragen offen. ... mehr

Florian Erdl dirigiert das Sinfonie- konzert mit Anush Nikogosyan im Dezember 2018.
Kultur

Bald gibt der Vize den Takt vor: Florian Erdl wird Generalmusikdirektor am Theater

Pforzheim. Die plötzlich aufgekommene Personalie schlägt Wellen. Potenziellen Befürchtungen, es könne im Musikbereich ein Vakuum entstehen, wenn Generalmusikdirektor Markus Huber schon zum Spielzeitende das Theater verlässt, tritt Intendant Thomas Münstermann im Gespräch mit der PZ entgegen. ... mehr

Symbolfoto: dpa
Region

Kreisstraße in Tiefenbronn ab Ende Juli wegen Brückenabriss gesperrt

Tiefenbronn. Aufgrund eines schwierigen Vergabeverfahrens hat sich der Baubeginn für den Ersatzneubau der Würmbrücke, über die die Kreisstraße 4562 von Mühlhausen nach Lehningen führt, verschoben. Nun steht aber fest, ab wann mit der monatelangen Vollsperrung zu rechnen ist. ... mehr

Region

Über 20 Kilometer Stau wegen Beschilderungsarbeiten auf A8

Pforzheim/Enzkreis. Wegen dringender Arbeiten an einer Schilderbrücke im Baustellenbereich auf der A8 zwischen Karlsbad und dem Autobahndreieck Karlsruhe hat sich am Dienstag ein bis zu 21 Kilometer langer Stau bis zur Anschlussstelle Pforzheim-Nord entwickelt. Offenbar führten technische Probleme bei der Beschilderungskorrektur dazu, dass der Verkehr in Richtung nur einspurig an der Arbeitskolonne vorbeigeführt werden konnte. ... mehr

Auf der Nagoldbrücke ist nach wie vor kein Durchkommen. Symbolfoto: Pixabay
Region

Sanierung aufwendiger als erwartet: Unterreichenbachs Nagoldbrücke länger gesperrt

Unterreichenbach/Neuhausen. Ein Schellbronner hätte Anfang der Woche mal wieder gerne den kurzen Weg ins Nagoldtal genommen – über die kurvige Straße hinunter nach Unterreichenbach. Doch dort ist noch immer kein Durchkommen. Die 136 Jahre alte Stahlbrücke über die Nagold wird dort seit vielen Wochen auf Vordermann gebracht. Eigentlich hätte sie am Montag wieder in neuem Glanz strahlen und den Verkehr wieder tragen sollen, so Unterreichenbachs Bürgermeister Carsten Lachenauer. ... mehr

Weinkönigin Nadine I.: Noch ist nicht klar, ob sie weitermacht, da die Ellmendinger Winzerhalle heuer als Krönungsort für eine neue Weinkönigin ausfällt. Foto: Meyer, PZ-Archiv
Region

Hallen-Streit: Krönungsfeier der Ellmendinger Weinkönigin muss ausfallen

Keltern-Ellmendingen. Zwar soll es am 23. Juli endlich einen Anhörungstermin für das umstrittene gemeindliche Vorkaufsrecht vor dem Verwaltungsgericht in Karlsruhe geben. Doch egal, wie lange der Rechtsstreit auch immer dauert: Erst danach könnte die Winzerhalle in Ellmendingen so saniert werden, dass sie den Sicherheitsanforderungen wieder entspricht und für den Festbetrieb freigegeben werden kann. Aktuell ist das Gebäude für den großen Publikumsverkehr geschlossen. Ein Weinfest in Ellmendingen ohne Winzerhalle ist eine echte Herausforderung. ... mehr

Werben für das Festwochenende: Integrationsbeauftragte Ingrid Groß und Bürgermeister Frank Spottek. Foto: Moritz
Region

Tiefenbronn feiert mit Bürgerfest gelungene Integration

Tiefenbronn. Zahlreiche Menschen werden am ersten Juliwochenende auf den Beinen sein, wenn Tiefenbronn sein Bürgerfest feiert und in einem Musical künstlerisches Talent auf die Bühne bringen will. Es soll ein Fest der Kulturen werden, eines, das die Bemühungen um das Miteinander im Ort ins Rampenlicht rücken soll. ... mehr

Überzeugt von den Chancen der neuen Psychiatrie in Karlsbad: SRH-Chef Christof Hettich, Stellvertreterin Luise Hölscher, Jörg Schwarzer, der Geschäftsführer am Standort Karlsbad, Psychiatriechefarzt Matthias Weisbrod, Werner Stalla von SRH, Harald Röcker von der AOK Mittlerer Oberrhein, Gustav Wirtz, Leitender Arzt der Rehaeinrichtung für psychisch Kranke, Ministerialdirektor Frank Wiehe, Katja Schwarzlmüller, Projektleiterin vom Planungsbüro Arcass und Bürgermeister Jens Timm (von links). Fotos: Moritz
Region

Schulterschluss für die Psychiatrie in Langensteinbach

Karlsbad. Mehr Raum für die Behandlung von Depressionen, Schizophrenie und anderen psychischen Erkrankungen: Als einen „Meilenstein“ für die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung in Karlsbad und darüber hinaus feierten gestern Mitarbeiter des SRH Klinikums in Langensteinbach und zahlreiche Gäste die offizielle Einweihung des Neubaus. ... mehr

Clown Robert Koch und Schlossherrin Jacqueline Maltzahn-Redling freuen sich auf das Theaterprogramm am Sonntag, bei dem unter anderem die malerische Burgruine bespielt wird. Foto: Hegel
Region

Pantomime, Clowns und Schauspieler erobern am Sonntag Schloss Neuenbürg

Neuenbürg. Am Sonntag bespielen freie Theaterkünstler vom Dachboden über die Burgruine bis zum Keller das ganze Schloss Neuenbürg. Die Leiterin des Schloss Neuenbürg Jaqueline Maltzahn-Redling freute sich, als Roger Koch von den freien Theaterkünstlern Pforzheim/Enzkreis mit der Idee eines theatralen Ausflugs im Schloss Neuenbürg bei ihr anklopfte. Denn das Thema „Horizonte“, unter dem das Familienprogramm am Sonntag, 30. Juni, von 10 bis 18 Uhr im und ums Schloss stattfindet, passte wunderbar in ihr Jahresprogramm, in dem es bereits um fantastische Welten und das Universum geht. „Überall werden Grenzen sichtbar und überwunden“, erklärt Maltzahn-Redling. ... mehr

In dieser Woche wird es richtig heiß. Das kann gefährlich werden.
Region

Wetterdienst warnt vor extremen Temperaturen – was tun bei Hitzschlag?

Pforzheim/Enzkreis. In den nächsten Tagen werden in Deutschland Hitze-Rekorde erwartet. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Dienstag vor extremer Hitze in Pforzheim und dem Enzkreis. ... mehr

Die Spedition Craiss kann derzeit nicht umziehen. Foto: Gonzalez
Mühlacker

Pläne für Ziegelei-Areal in Mühlacker sollen in Kürze vorgestellt werden - Craiss siedelt nicht um

Mühlacker. Die gute Nachricht zuerst: Die Pläne der Investoren für das Mühlacker Ziegelei-Areal sollen noch vor der Sommerpause der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Danach wird klar sein, in welche Richtung sich die riesige Industriebrache im Norden der Senderstadt konkret entwickeln wird, wie viel Raum für Gewerbeflächen und wie viel Wohnraum entstehen kann. ... mehr

Vorerst werden in Mühlacker keine weiteren E-Autos angeschafft. Symbolfoto: dpa
Mühlacker

Darum treten die Mühlacker Stadträte beim E-Auto-Kauf auf die Bremse

Mühlacker. „Ich rege mich richtig auf“, sagte Rolf Leo, der Chef der Freien Wähler und seine Stimme wurde merklich lauter. Warum um alles in der Welt die Stadt Mühlacker bei der Anschaffung neuer Elektro-Autos auf einen Händler in Stuttgart setzen müsse anstatt auf lokale Anbieter, erschließe sich nun wahrlich nicht, so Leo, der am Dienstagabend prompt Unterstützung seiner Gemeinderatskollegen Jens Hanf (FDP) und Guido Wölfle (FW) bekam. ... mehr

Zu Beginn des Prozesses stehen elf Angeklagte und Justizbeamte im Landgericht seitlich hinter ihren Anwälten. In der Mitte stehen die Richter und Schöffen. Die elf Männer sollen laut Anklage Mitte Oktober 2018 eine 18-Jährige nachts in einem Gebüsch vor einer Diskothek vergewaltigt haben.
Baden-Württemberg

Staatsanwalt schildert Details der Gewalttaten gegen 18-Jährige

Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat der Staatsanwalt die Details der Gewalttaten gegen die 18-Jährige geschildert. Danach wurde die junge Frau unter einem Vorwand nach draußen gelockt und dann missbraucht. ... mehr

Ermittler haben die Wohnung eines mutmaßlichen Rechtsextremen in Gottmadingen im Landkreis Konstanz durchsucht.
Baden-Württemberg

Nach Posts über Gewalttaten in rechtsextremer Chat-Gruppe: Ermittler durchsuchen Wohnung des Admins

Gottmadingen. Ermittler haben am Dienstagmorgen die Wohnung eines mutmaßlichen Rechtsextremen in Gottmadingen im Landkreis Konstanz durchsucht. Der 28-Jährige soll Administrator einer rechtsextremen Chat-Gruppe sein, in der unter anderem auch Aufrufe zu Gewalttaten gepostet wurden. ... mehr

Baden-Württemberg

Autofahrerin übersieht Motorrad: 20-Jähriger stirbt nach Zusammenstoß

Eine Autofahrerin übersieht ein Motorrad. Der 20-jährige Fahrer stirbt an der Unfallstelle, die 20-jährige Beifahrerin wird schwer verletzt. ... mehr

Die Baden-Württemberger haben sich erneut als die größten Sparfüchse hervor getan.
Baden-Württemberg

Baden-Württemberger erneut eifrigste Sparer - und so schneiden die anderen Bundesländer ab

Stuttgart. Die Baden-Württemberger machen ihrem Ruf als große Sparfüchse weiter alle Ehre. Auch 2017 legten sie im Durchschnitt mehr von ihrem Einkommen beiseite als alle anderen Bundesbürger, nämlich exakt 11,6 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. ... mehr

Die ersten Laufeinheiten absolvierten die CfR-Spieler am Dienstag auf Platz drei im Holzhofstadion. Foto: Koller
Sport regional

Trainingsauftakt beim 1. CfR Pforzheim: Alte Bekannte, Neuzugänge und einige Testspieler

Pforzheim. Knapp vier Wochen nach dem letzten Spiel der vergangenen Oberliga-Saison hat der 1. CfR Pforzheim das Training wieder aufgenommen. Übungsleiter Gökhan Gökce versammelte am Dienstag den Großteil seines aktuellen Kaders, darunter einige Neuzugänge, zur ersten Übungseinheit auf dem Holzhof. ... mehr

Optimistisch: VfB-Neuzugang Philipp Klement im Trainingslager. Foto: dpa
Sport regional

Neue Hierarchien: Beim VfB Stuttgart ist gerade viel im Aufbau

Für Philipp Klement ist der Umbruch im Kader des VfB Stuttgart ein Vorteil. „Es ist für mich, glaube ich, ganz hilfreich, dass da jetzt neue Strukturen entstehen“, sagt der mit etwa 2,5 Millionen Euro Ablöse bislang teuerste Neuzugang seit dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Etablierte Routiniers wie der bisherige Kapitän Christian Gentner und die ehemaligen Nationalspieler Dennis Aogo, Andreas Beck und Ron-Robert Zieler haben den Verein verlassen (müssen), die Hierarchien im Team entstehen jetzt neu. ... mehr

Im DHB-Pokal ging es 2017 für die TGS (hier Filip Prsa) gegen den Erstligisten TV Hüttenberg. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

DHB-Pokal findet erneut bei der TGS Pforzheim statt

Pforzheim. Große Freunde bei der TGS Pforzheim: Am Dienstag erhielt der Verein vom Deutschen Handball-Bund (DHB) die frohe Kunde, dass Pforzheim einer der Austragungsorte für die erste Runde im DHB-Pokal sein wird. Die Auslosung in der vergangenen Woche hatte ergeben, dass die TGS am Samstag, 17. August, gegen den Erstligisten Bergischer HC antreten muss. Im zweiten Spiel des Viererturniers treffen Drittligist TuS Fürstenfeldbruck und Zweitligist Elbflorenz Dresden aufeinander. ... mehr

Freuen sich auf den SWP-CityLauf 2019 (von links): Peter Hess (Sportliche Leitung), Mareike Röder (Geschäftsführerin) und Philipp Krämer (Präsident) vom Badischen Leichtathletik-Verband, SWP-Maskottchen Stromi, SWP-Geschäftsführer Herbert Marquard und Uwe Steiner (Sportliche Leitung). Foto: Moritz
Sport regional

Pforzheimer CityLauf im Grünen: Stromi macht mit im Enzauenpark

Pforzheim. Im Sauseschritt naht der SWP-CityLauf 2019. Am Sonntag, 7. Juli, ist es schon wieder soweit. Letzte Informationen über Neuerungen und den aktuellen Stand der Vorbereitungen gab es am Dienstag. In den Räumen der Stadtwerke Pforzheim trafen sich Vertreter des Titelsponsors SWP, des Veranstalters Badischer Leichtathletik-Verband (BLV) und des Sportlichen Ausrichters SV Büchenbronn. Dabei hatten die Stadtwerke eine kleine Überraschung auf Lager. ... mehr

Windsurfer nutzen die guten Winde für eine Runde auf dem Walchensee in Oberbayern. Foto: Peter Kneffel
Thema des Tages

Glutofen: Hitzewelle bringt Deutschland zum Schwitzen

Offenbach (dpa) - Deutschland schwitzt - und zwar gewaltig. Nach dem heißesten Tag aller Zeiten sah es am Mittwoch zunächst nicht aus, aber es fühlte sich an vielen Orten schon früh genau so an. Schon mittags um 12 Uhr wurden in Genthin in Sachsen-Anhalt 35,9 Grad gemessen. ... mehr

Am Mittwoch wird es noch wärmer: Wie vertragen Sie die Hitze?

Die illegale Herstellung von Kokain hat ein Allzeit-Hoch erreicht: 2017 wurden weltweit 1976 Tonnen der Droge hergestell
Thema des Tages

Noch nie wurde so viel Kokain produziert

Wien (dpa) - Mehr als eine halbe Million Menschen weltweit sind 2017 wegen ihres Drogenkonsums und damit einhergehender Krankheiten gestorben. Das erklärten Experten des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) am Mittwoch in Wien. Konkret waren es 585.000 Menschen. ... mehr

Rund 1200 Menschen demonstrierten in Kassel nach dem Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke gegen Rechtsextremismus und Gewalt. Die Teilnehmer folgten dem Aufruf eines Bündnisses von mehr als 60 lokalen Organisationen.
Brennpunkte

Abgeordnete: Stephan E. soll Mord an Lübcke gestanden haben

Berlin. Der tatverdächtige Stephan E. soll den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gestanden haben. Das berichteten mehrere Teilnehmer einer nicht-öffentlichen Sondersitzung des Innenausschusses unter Berufung auf Generalbundesanwalt Peter Frank. ... mehr

Einer von elf Angeklagten sitzt in einen Gerichtssaal im Landgericht Freiburg. Foto: Patrick Seeger
Brennpunkte

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Freiburg (dpa) - Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg hat der Staatsanwalt den elf Angeklagten gewalttätiges und erniedrigendes Verhalten vorgeworfen. ... mehr

Die Suche nach Wrackteilen geht weiter. Foto: Christophe Gateau
Brennpunkte

Suche nach Ursache von Eurofighter-Absturz geht weiter

Laage (dpa) - Zwei Tage nach dem Absturz der beiden Eurofighter in Mecklenburg-Vorpommern hat die Auswertung der Flugschreiber begonnen. Das geht aus einer Twitter-Mitteilung der Luftwaffe hervor. ... mehr

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kommt zum Verkehrsausschuss des Bundestages. Foto: Kay Nietfeld
Brennpunkte

Streit um Pkw-Maut: Scheuer verteidigt sich im Bundestag

Berlin (dpa) - Im Streit um die gescheiterte Pkw-Maut und die Kosten für die Steuerzahler hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sein Vorgehen im Bundestag verteidigt. Er habe die Abgeordneten «ausreichend und umfassend» informiert, sagte der CSU-Politiker. ... mehr

Carola Rackete, deutsche Kapitänin der «Sea-Watch 3», muss weiter auf eine Erlaubnis warten, in einen europäischen Hafen
Brennpunkte

Kein Hafen für Sea-Watch-Rettungsschiff in Italien

Rom/Straßburg (dpa) - Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat im Ringen um ihr blockiertes Rettungsschiff einen weiteren Rückschlag erlitten. ... mehr

Die großen Erwartungen werden wohl nicht erfüllt: CSU-Vize Manfred Weber hat kaum noch Chncen auf den Posten des EU-Komm
Brennpunkte

Keine Mehrheit für Weber im EU-Parlament in Sicht

Brüssel/Berlin (dpa) - Wenige Tage vor dem EU-Sondergipfel zur Suche nach einem neuen EU-Kommissionspräsidenten ist für CSU-Vize Manfred Weber keine Mehrheit im Europaparlament in Sicht. ... mehr

Robert Mueller, Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, wird sich am 17. Juli den Fragen de
Brennpunkte

US-Sonderermittler Mueller wird vor Kongress aussagen

Washington (dpa) - Der Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert Mueller, wird nun doch vor dem US-Kongress erscheinen, um sich den Fragen der Abgeordneten zu stellen. ... mehr

Mette Frederiksen ist neue Ministerpräsidentin von Dänemark. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix/AP
Brennpunkte

Dänemark erhält sozialdemokratische Minderheitsregierung

Kopenhagen (dpa) - Dänemark wird künftig von der Sozialdemokratin Mette Frederiksen regiert. Nach fast dreiwöchigen Verhandlungen einigte sich die 41-Jährige mit den weiteren Parteien des linksgerichteten Lagers auf eine Regierungsvereinbarung. ... mehr

Kleine Waren wie etwa Nagellack sind bei Ladendieben beliebt. Foto: dpa-Archiv
Wirtschaft

Im Handel wird geklaut, was nicht niet- und nagelfest ist

Köln. Egal ob Rasierklingen, Parfüm oder Designerjeans: „Im Handel wird nach wie vor gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist“, klagt Frank Horst, Sicherheitsexperte des Kölner Handelsforschungsinstituts EHI. Allein 2018 summierten sich dadurch die Verluste im Einzelhandel laut EHI auf rund 3,75 Milliarden Euro – eine Steigerung von rund sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dazu zählten Einbußen durch diebische Kunden, Langfinger unter den eigenen Mitarbeitern sowie Gauner bei Lieferanten oder Servicekräften. ... mehr

Die Politik setzt auf die E-Mobilität und will den Ausbau der Ladeinfrastruktur fördern. Foto: Fotolia
Wirtschaft

Allein mit Ladesäulen ist es nicht getan: Zweifel an der Wirkung des „Masterplans“

Pforzheim. Der Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos soll ausgebaut werden. Darauf verständigten sich Bundesregierung und Autobauer am Montagabend beim Autogipfel im Kanzleramt. Man habe sich geeinigt, einen „Masterplan“ dafür zu entwickeln, sagte der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, nach einem Treffen von Branchenvertretern und den Spitzen der Koalition am späten Abend. Industrie, Gewerkschaften und Politik hätten „einen guten Grundstein“ für vernünftige Maßnahmen gelegt, um die Klimaschutzziele zu erreichen. ... mehr

Am meisten Ökostrom produzierten mit 55,8 Milliarden Kilowattstunden Windräder an Land - sie lieferten 18 Prozent mehr a
Wirtschaft

Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019

Berlin (dpa) - Der Ökostrom-Anteil in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2019 auf ein Rekordhoch geklettert. Vor allem das windige Wetter führte dazu, dass die erneuerbaren Energien 44 Prozent des Stromverbrauchs deckten. ... mehr

Das EuGH hat zum Streit um die Errichtung von Messstationen zur Messung der Luftqualität geurteilt. Foto: Rolf Vennenber
Wirtschaft

Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof EuGH hat in einem Grundsatzurteil die Rechte der Bürger im Kampf gegen dreckige Luft in den Städten gestärkt. ... mehr

Wegen des Booms im Online-Handel hat sich die Zahl der versendeten Pakete seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt. Foto:
Wirtschaft

Forscher bei Lösungen gegen Paketflut zuversichtlich

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen die wachsende Zahl von Pakettransporten vor allem in Innenstädten sind viele der Test-Maßnahmen aus Sicht des Logistikforschers Frank Straube erfolgversprechend. ... mehr

Eine neue Studie belegt: Regionale Themen betreffend, sind Zeitungen nach wie vor Informationsquelle Nummer eins. Foto: dpa-Archiv
Wirtschaft

Die Tageszeitung ist das führende regionale Informationsquelle

Berlin. Für Informationen über die eigene Region sind Zeitungen weiterhin gefragt. Laut einer Umfrage im Auftrag des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) nutzen knapp zwei Drittel der Menschen (61 Prozent) Tageszeitungen, um sich über regionales Geschehen zu informieren – vor anderen Medien wie etwa kostenlose Anzeigenblätter (51 Prozent), Radio (37 Prozent) oder Regionalfernsehen (30 Prozent). ... mehr

Pforzheim

Jetzt mitmachen: Vereine aus der Region stellen sich in der PZ vor

Den Anfang haben der 1. FC Birkenfeld und der Pforzheimer Weststadt-Bürgerverein gemacht - als nächstes könnte schon Ihr Verein an der Reihe sein: Seit Mitte Juli dürfen sich in der PZ in regelmäßigen Abständen Vereine vorstellen. ... mehr