nach oben

Neuenbürg

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40

Geschafft: Die Faustballer des TV Waldrennach feiern den Aufstieg. Hinten von links Markus Kraut, Simon Keck, Jeremy Wuhrer, Tobias Spaltenberger und Kai Ehrhardt; vorne von links Trainer Stefan Maier, Carsten Scherer, Oliver Kraut und Martin Neuweiler.   J. Keller
Sport regional

Durchmarsch in die erste Liga - Faustball-Zweitligist TV Waldrennach dominiert die Aufstiegsspiele in Dennach

Der Vorteil, in heimischen Gefilden auf der Anlage des TSV Dennach spielen zu dürfen, war für die Zweitliga-Faustballer des TV Waldrennach vielleicht das Zünglein an der Waage. Das Team von Trainer Stefan Maier hat die Aufstiegsspiele mit drei Siegen aus drei Begegnungen klar dominiert und ist hochverdient in die erste Bundesliga (Feld) aufgestiegen. „Ich glaube, das war mit Abstand unsere beste Saisonleistung. So gut drauf und motiviert waren wir schon lange nicht mehr“, schwärmte Zuspieler Martin Neuweiler, ehe er sich zum feucht-fröhlichen Freudenfest mit Waldrennachs Fans verabschiedete. ... mehr

Sport regional

TV Waldrennach steigt ab

Neuenbürg-Waldrennach. Seine Minimalchance auf den Klassenerhalt in der 1. Faustball-Bundesliga Süd hat der TV Waldrennach verspielt. Das Heimspiel gegen den FBC Offenburg ging mit 3:5 verloren. ... mehr

Region

Sportverein Waldrennach wächst weiter

Neuenbürg-Waldrennach. Von steigenden Mitgliederzahlen konnte der Vorsitzende Rolf Geckle bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins Waldrennach berichten. Im Mittelpunkt stehen die von Raoul Thome organisierten Freizeitturniere. Zudem schreite das Engagement im Zusammenhang mit der Integration von Flüchtlingen weiter voran. ... mehr

Große Freude bei der Siegerehrung des Freizeitturniers für Flüchtlingsteams, ausgerichtet vom Sportverein Waldrennach.
Region

Integration durch Fußball in Waldrennach

Neuenbürg-Waldrennach. Erneut richtete der Sportverein Waldrennach ein Freizeitturnier für Flüchtlingsteams. Die Resonanz der Teilnehmer war groß. Der 1. Vorsitzende des Sportvereins Waldrennach, Rolf Geckle, betonte den Einsatz des Vereins bei den Bemühungen um die Integration von Flüchtlingen. Wichtig war dabei auch die Unterstützung der Flüchtlingsbeauftragten von Neuenbürg und Engelsbrand, Janina Blum und Jana Heizmann. Neben den Spielen bestand die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen. Freddy Vuillermin agierte als Simultandolmetscher für die englische Sprache. ... mehr

Region

Arnbach: Holzstaub-Explosion verhindert

Neuenbürg-Arnbach. „Das war eine Operation am offenen Herzen. Da mussten wir sehr sachte rangehen“, sagt Manfred Wankmüller, Kommandant der Feuerwehr Neuenbürg. Der Patient war eine Schreinerei an der Klingstraße im Neuenbürger Stadtteil Arnbach, das Herz war ein Bunker für Holzspäne und Staub, die an den Holzbearbeitungsmaschinen entstehen und über eine Absauganlage in den Betonraum unter der Produktionshalle geblasen werden. Ein Schwelbrand in diesem Spänesilo drohte zu einer gefährlichen Holzstaubexplosion zu führen. Die Operation am Donnerstag dauerte von der Alarmierung um 2.51 Uhr bis zum vergleichsweise glücklichen Ende um 11.45 Uhr. ... mehr

Posieren gemeinsam: Spieler des SV Waldrennach mit dem Flüchtlingsteam und Trainer Eberhard Carl (rechts). Foto: Dast-Kunadt
Region

SV Waldrennach lädt Flüchtlingsmannschaft zu Freundschaftsspiel

Neuenbürg-Waldrennach. „Spiel! Spiel!“, schreit Eberhard Carl über den Fußballplatz in Waldrennach. Auf dem Rasen stehen Spieler der Freizeitmannschaft des Sportvereins (SV) Waldrennach einem Flüchtlingsteam aus dem Kreis Calw gegenüber. ... mehr

Ein letztes Mal hat Holger Schultze die 33 Schüler der Bläserklasse dirigiert, die nach fünf Stücken sogar noch eine Zugabe präsentiert haben. Foto: Molnar
Region

Sommerkonzert des Gymnasiums Neuenbürg: Schüler bringen Aula zum Klingen

Beim Sommerkonzert des Gymnasiums Neuenbürg trumpfen die musikalischen Talente großartig auf – Abschied von Holger Schultze ... mehr

Region

Neue Chance für Werkrealschule in Neuenbürg

Schon im November 2015 hatte das Schulamt empfohlen, die Werkrealschule an der Neuenbürger Schlossbergschule auslaufen zu lassen, weil zum zweiten Mal in Folge die Mindestzahl von 16 Schülern in Klasse fünf nicht erreicht werden konnte. Laut Rektor Lars Weisenbacher ergibt sich durch den Zustrom von Flüchtlingskindern als „Sonderfall“ sowie durch die Schließung der Werkrealschule in Keltern-Dietlingen, wovon man sich einen Schülerwechsel nach Neuenbürg verspricht, aber nun doch die Chance, den Standort in Neuenbürg zu erhalten. ... mehr

26 Freizeitmannschaften traten an.   Privat
Region

Team „Best Personal“ gewinnt das Freizeitturnier des Sportvereins Waldrennach

Neuenbürg-Waldrennach. 26 Teams nahmen am Fußballturnier für Freizeitmannschaften des Sportvereins Waldrennach auf dem Sportgelände teil. Dank der kurzfristigen Grünpflege-Arbeiten der Stadt Neuenbürg gab es keine Probleme. Die Zuschauer freuten sich über den fairen Verlauf des Turniers. ... mehr

Bei der Aktion in der beeindruckenden Gartenanlage von Sabine Schweickert an der Talblickstraße in Waldrennach sind die Aussichten rosig. Foto: Meyer
Region

„Schau mal, wo du lebst“ in Waldrennach: Im Namen der Rose

Neuenbürg-Waldrennach. Königin der Blumen steht im Mittelpunkt des PZ-Sommerferienangebots in Waldrennach. Sabine Schweickert gibt viele nützliche Tipps. ... mehr

Das Neuenbürger Schloss (rechts oben) sei zwar ein hoher Kostenfaktor, mache aber auch Werbung für die Stadt, ließ UWV-Stadtrat Matthias Schaubel in seiner Haushaltsrede anklingen. Foto: Hepfer
Region

Prestigeobjekte wichtig für die Stadt Neuenbürg

Bei der Verabschiedung des letzten kameralen Haushalts vor der Umstellung auf die „Doppik“ hat der Gemeinderat Neuenbürg die Haushaltssatzung für das Jahr 2016 einstimmig beschlossen und will den Sparkurs beibehalten. Vor allem „maßvolles Wirtschaften“ sei erforderlich, waren sich die Stadträte einig, zumal die Ausgaben gestiegen sind. Für Brandschutz oder Sanierungsarbeiten, Erschließung von neuen Baugebieten sowie Baumaßnahmen bei der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung sind Investitionen in Millionenhöhe notwendig. ... mehr

Geschafft: Dennachs Faustballerinnen freuen sich über die geglückte Pokalverteidigung.  J. Keller
Sport regional

Pfingstturnier des TSV Dennach: Faustball-Welt zu Gast im Dorf

Neuenbürg-Dennach. Bereits zum 42. Mal fand das internationale Pfingstfaustballturnier beim TSV Dennach statt. Die Faustball-Elite Deutschlands spielte um den Turniersieg, um IFA-Weltranglistenpunkte und ein üppiges Preisgeld. ... mehr

Sport regional

Faustball-Zweitligist TV Waldrennach wieder in Schwung

Neuenbürg-Waldrennach. Nach zweiwöchiger Spielpause hat Faustball-Zweitligist TV Waldrennach zwei weitere Siege gelandet. Das Team hat noch eine kleine Chance auf den Aufstieg und den dritten Tabellenplatz zumindest schon sicher. Beim TuS Frammersbach besiegte der TVW die abstiegsgefährdeten Gastgeber mit 3:2. Das Hinspiel hatte Waldrennach mit 2:3 verloren. ... mehr

Zwei Pleiten gab es für den TV Waldrennach mit Simon Keck (rechts).  Foto: J. Keller
Sport regional

Faustballer des TV Waldrennach stehen vor Bundesliga-Abstieg

Waldrennach/Dennach. Zwei bittere Niederlagen im Abstiegskampf kassierten die Bundesliga-Faustballer des TV Waldrennach am vergangenen Spieltag. Gleich gegen zwei direkte Konkurrenten, TV Käfertal und TV Wünschmichelbach, setzte es jeweils eine 2:5-Niederlage. Keine Mühe hatten die Bundesliga-Frauen, des TSV Dennach, die mit zwei Siegen ihren Spitzenplatz festigten. ... mehr

Unter Atemschutz drangen die Feuerwehrleute in das Haus an der Gräfenhäuserstraße ein – für einen Hund kam jedoch die Hilfe zu spät.
Region

Küchenbrand in Arnbach: Hund stirbt - Wohnung unbewohnbar

Neuenbürg-Arnbach. Ein Küchenbrand hat am Dienstagabend die Feuerwehr im Neuenbürger Stadtteil Arnbach gehörig in Atem gehalten. Blaulicht zuckte durch den Abendhimmel an der Gräfenhäuserstraße, wo das Feuer gegen 19 Uhr in einem Wohnhaus ausgebrochen war. ... mehr

Ex-FCP-Spieler und EX-KSC-Profi Eberhard Carl (Mitte) wird mit einem Freizeitteam von Flüchtlingen beim SV Waldrennach spielen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

Flüchtlinge spielen mit „Ebse“ Carl beim SV Waldrennach

Neuenbürg-Waldrennach. Der Sportverein Waldrennach setzt seine Bemühungen um die Integration von Flüchtlingen fort. Am Mittwoch, 19 Uhr, tritt er gegen ein Freizeitteam mit Flüchtlingen aus dem Raum Calw an, das von dem früheren KSC-Profi Eberhard Carl betreut wird. ... mehr

Die Jungfernfahrt beginnt: Mit ihrem restaurierten „Barockengel“ von 1955 fuhren Reinhard Bickel (am Steuer), Axel und Petra Großhans (links am Fenster) sowie Beate Stockinger aus Pforzheim vor und begeisterten am Neuenbürger Marktplatz auch Bürgermeister Horst Martin (rechts mit Mikrofon am Stehtisch). Foto: Molnar
Region

In Neuenbürg unterwegs mit edlen Karossen

Petra Großhans und Beate Stockinger haben sich schick gemacht. In Petticoats sind die Damen aus Pforzheim nach Neuenbürg gekommen, um mit ihren Männern Axel Großhans und Reinhard Bickel auf Jungfernfahrt zu gehen. Seit 2011 hat Bickel seinen BMW 501-V8 von 1955 restauriert und blank geputzt, bei der Oldtimer-Ausfahrt darf der maronenfarbene „Barockengel“ erstmals an den Start. ... mehr

Region

Grünes Licht für neues Baugebiet in Neuenbürg

Seit Jahrzehnten fährt die Stadt Neuenbürg vor allem durch die Prestige-Objekte Schloss und Freibad jährliche Defizite in sechsstelliger Höhe ein. Bisher wurden die Haushalts-Löcher hauptsächlich mit den Erlösen aus dem Verkauf von Bauplätzen gestopft. Allein aus dem Gebiet „Buchberg III“ flossen rund drei Millionen Euro auf die Habenseite der Stadtverwaltung. ... mehr

Sport regional

Faustball: Vorfreude auf 1. Liga steigt beim TV Waldrennach

Neuenbürg-Waldrennach. Der TV Waldrennach darf nach langer Abstinenz seine Leistungsfähigkeit erneut im Feld in der 1. Faustball-Bundesliga Süd unter Beweis stellen. Gleich zu Beginn der Vorrunde ist am Samstag, 6. Mai, um 16.00 Uhr der TV Wünschmichelbach zu Gast in Waldrennach, bevor die Mannschaft einen Tag später um 11.00 Uhr beim Titelverteidiger Pfungstadt antreten darf. ... mehr

Europacup-Sieg 2015: Nun wollen die Dennacher Faustballerinnen mehr.
Sport regional

Faustball-Weltcup: Für den TSV Dennach geht es ums Ganze

Neuenbürg-Dennach. Weltcup in Dennach – das hat es in dem kleinen, beschaulichen Ortsteil von Neuenbürg bisher noch nie gegeben. Und auch sportlich stehen die Chancen am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, gar nicht schlecht, dass den Bundesliga-Faustballerinnen des TSV Dennach vor eigenem Publikum der ganz große Coup gelingt. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40