nach oben

Neuhausen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Strahlende Gesichter bei (von links) Sängerkreis-Vorsitzender Beate Dufke-Falkenstein, den Geehrten Martin Weiss und Celine Häußermann sowie der stellvertretenden Sängerjugend-Vorsitzenden Debora Fiasco.  Roller
Region

Sängerkreis Pforzheim sieht sich auf gutem Weg

„Die Verwaltung ist wieder gut aufgestellt“, sagte Beate Dufke-Falkenstein, die Vorsitzende des Sängerkreises Pforzheim bei der Jahreshauptversammlung. Bei den Wahlen wurden die stellvertretenden Kreisvorsitzenden Michael Penka und Martin Heidl, Kreischorleiterin Stephanie Kulmus, Kreiskassier Vincenzo Fiasco, die Beisitzer Daniel Kulmus und Martin Kull einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. ... mehr

in kleiner Streifen trennt Wurmberg von seinem Erhardsberg.
Region+

Das Land und die Leute: Kuriositäten aus der Vogelperspektive

Manche Dinge lassen sich aus der Vogelperspektive besser begreifen, in einigen seltenen Fällen gibt der Blick von oben aber auch neue Rätsel auf. Zum Beispiel, wenn man das Wurmberger Gemeindegebiet betrachtet: Die beiden Teilorte Wurmberg und Neubärental formen ein Gebilde, das einem Uhu ziemlich ähnlich sieht. Doch im Südosten hängt – gewissermaßen die Krallen des nachtaktiven Vogels – ein weiterer Zipfel, eingeschlossen von Wimsheimer und Mönsheimer Gebiet. ... mehr

Jens Machirus (von links), Patricia Hoenke und Cordula Maurischat waschen ihre leeren Geldbeutel am Dorfbrunnen aus. Foto: Fux
Region

Geldbörsenwäsche beendet Narretei in Neuhausen

Neuhausen-Schellbronn. Mit Tränen in den Augen hat Schellau-Präsidentin Patricia Hoenke die vergangene Fastnachtskampagne inmitten einer großen Trauergemeinde am Mittwoch verabschiedet. „Wer hat Fasching richtig gefeiert und besitzt nur noch einen leeren Geldbeutel“, fragte Hoenke in die Runde. ... mehr

Die Schmellenhopfer, die erste Tiefenbronner Zunftgruppe, nehmen Abschied vom Schneemann, vom Winter – und der Faschingssaison. Foto: Lachenmaier
Region

Feurig: Fünfte Jahreszeit in der Region zu Ende

Enzkreis/kreis Calw. Die Narren in der Region haben am Dienstag Hexen und Schneemänner brennen lassen. Es war der heiße Abschluss einer kurzen, aber turbulenten Saison. ... mehr

Die Polizei war mit zahlreichen Beamten vor Ort, um die Lage am Hauptbahnhof zu beruhigen.
Region

Polizei-Bilanz: Körperverletzungen und sexuelle Belästigungen bei Umzügen

Ersingen/Pforzheim/Durlach. Körperverletzungen, sexuelle Belästigungen und ein Einsatz der Pforzheimer Polizei am Hauptbahnhof haben den Faschingssonntag am Rande der Umzüge geprägt. Am Tag danach zieht die Polizei Bilanz. ... mehr

Mit jeder Menge Popcorn versüßte die Gruppe „Ex-Ex-Exclusiv“ in Ersingen den Umzug.
Region

Fasching pur! Das sind die schönsten Bilder des Wochenendes

Am Wochenende grassierte das Faschingsfieber in der Region. Zahlreiche Umzüge der Narren-Gruppen lockten Tausende Zuschauer an. Aber auch ansonsten war Fasching pur angesagt. PZ-news zeigt die schönsten Bilder aus Singen, Dennach, Ersingen, Bilfingen, Neuhausen, Tiefenbronn und Wimsheim. ... mehr

Region

Fröhlich und ein bisschen feucht: Neuhausener Umzug

Neuhausen. Fröhlich und ein bisschen feucht ist es beim Neuhausener Umzug zugegangen, denn der Himmel steuerte statt Konfetti immer wieder mal feinen Nieselregen bei. ... mehr

Symbolbild: dpa
Sport regional

SV Neuhausen siegt in Wimsheim beim 2. Heckengäu-Cup mit 44 Jugendfußballteams

Wimsheim. Beim 2. Heckengäu-Cup mit 44 Jugendfußballteams in Wimsheim holte bei den D-Junioren der VfL Pfullingen dank eines Finalsiegs gegen den 1. FC Birkenfeld den Siegerpokal. ... mehr

Keine Chance ließen die Eulenlochhexen um Zunftmeisterin Katrin Kraft (Mitte) Schömbergs Bürgermeister Matthias Leyn.
Region

Narren an die Macht: PZ-news zeigt Bilder der Rathausstürme

In Pforzheim und der Region haben die Narren das Kommando übernommen. Mit viel Radau, guter Laune und Guggenmusik stürmten die Narren die Rathäuser und machten sich auf Krawatten- und Schlüsseljagd. Es ist der Auftakt zu einem tagelangen Partymarathon. PZ-news zeigt, wo es am "Schmotzigen" hoch herging. ... mehr

Entmachtet – Bürgermeister Oliver Korz (rechts) gibt den Rathausschlüssel in die Hände von Prinzessin „Ratzine“ und „Prinz Ratze“, Prinzessin Kyra und dem Kinderprinzenpaar Jana Dittus und Tim Sickinger (von links)
Region

Neuhausener Narren entmachten Bürgermeister beim Rathaussturm

Neuhausen. Ohne Gegenwehr ließ sich Neuhausens Bürgermeister Oliver Korz beim Rathaussturm des Narrenbundes Schellau und des Fastnachtsvereins Hau-Hu entmachten. ... mehr

Sport regional

A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen weiter auf Bundesliga-Kurs

Pforzheim. Durch einen überzeugenden 36:28 (19:16)-Erfolg gegen die JSG Echaz-Erms hat die A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen in der Handball-Bundesliga Süd einen großen Schritt in Richtung erneute Qualifikation für die Bundesliga gemacht. „Jetzt haben wir wirklich eine sehr gute Ausgangsposition“, freute sich Trainer Alexander Lipps nach der Partie. Pforzheim darf sich als der Sieger des Spieltages fühlen, nachdem die Konkurrenten Wolfschlugen und Zweibrücken verloren haben. ... mehr

Förster Carsten Schwarz leitet seit 2003 den Wildpark Pforzheim – die größte Tourismus-Attraktion der Goldstadt.  Foto: Meyer
Pforzheim

Wildpark-Förster Carsten Schwarz: Der Mann mit der fliegenden Spritze

Pforzheim. Wenn Förster Carsten Schwarz gerade auf Jagd geht, hat er keine Trophäen im Visier. Er sitzt auch nicht auf dem Hochsitz und sein Schuss tötet nicht. Schwarz ist mit dem Betäubungsgewehr unterwegs. Sein Ziel: Schottische Hochlandrinder. Drei von vier von einer Weide zwischen Neuhausen und Lehningen entlaufene Rinder konnte er zwischen Nagold und Würm bereits narkotisieren – Basis für den schonenden Rücktransport der Ausreißer in den Stall. ... mehr

Der Mundschutz sitzt, der Wurf auch? Maris Maris Versakovs (am Ball) ist im Heimspiel wieder gefordert. Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport regional

Handball-Drittligist TGS Pforzheim muss gegen Oppenweiler/Backnang auf die Zähne beißen

Pforzheim. Weil die TGS Pforzheim am Samstag die Bertha-Benz-Halle den Ringern der KSV Ispringen für deren ersten DM-Finalkampf überlässt, trägt der Handball-Drittligist sein Heimspiel zur ungewohnten Anwurfzeit erst am Sonntag um 17.00 Uhr aus. ... mehr

Die sichergestellten Rattengiftköder.
Baden-Württemberg

Unbekannter legt Rattengiftköder in der Nähe von Kindergärten aus

Karlsdorf-Neuthard. Die Polizei warnt: In Karlsdorf-Neuthard hat ein "Gewissenloser" Rattengiftköder in der Nähe von Kindergärten ausgelegt. ... mehr

Die Wurst-Warnung verbreitete Julian Arzt auch im Internet.
Region

Hundebesitzer in Hamberg warnen - Es geht um die verdächtige Wurst

Neuhausen. Würste sorgen derzeit für Verunsicherung unter Hundebesitzern in Neuhausen. Im Ortsteil Hamberg sollen mehrere Hundebesitzer die Leckereien am Waldrand gesehen haben, berichtet der Hamberger Julian Arzt der PZ – eine Falle für die Tiere? ... mehr

Ein Hingucker der zupackenden Art war das Bauarbeiter-Männerballett, das von Bürgermeister Oliver Korz (Zweiter von rechts) unterstützt wurde. Rechts vorn setzte Michael Mühldräxler als Baustelle aus. Foto: Fux
Region

Narren von Schellau bringen Stimmung in die Schwarzwaldhalle

Neuhausen-Schellbronn. Tänzerische Raffinessen der Garden, gleich drei sehr bewegliche und biegsame Tanzmariechen, ein Männerballett, unter das sich auch Bürgermeister Oliver Korz mischte, messerscharfe Wortbeiträge bestückt mit Spitzen gegen Hamberg und Neuhausen sowie bunte Showeinlagen machten die Schellau-Prunksitzung in der Schwarzwaldhalle perfekt. ... mehr

In Höchstform: In ihrer Solonummer als Tanzmariechen begeisterte Stefanie Müller 1987 bei der Tiefenbronner Prunksitzung. Bis so ein tanz sitzt, ist eine Menge Training nötig.
Region+

Heimatstark: Fasching ist Spaß und harte Knochenarbeit

Hinter dem, was beim Fasching in der fünften Jahreszeit auf der Bühne locker flockig aussieht, steckt häufig harte Knochenarbeit – Training, Proben, Herzblut, Engagement, aber auch viel Spaß. Beim Carnevalsverein Tiefenbronn hat Stefanie Müller „Heimatstark“ einen Blick hinter die Kulissen gewährt. 1983 war sie das erste Tanzmariechen des Vereins, heute trainiert sie selbst die Tanzmariechen. Auch die Gruppe „Oerwardeterweise isch Dodalschade so no worre“, die beim Neuhausener Faschingsverein Hau-Hu seit vielen Jahren für Klamauk, Witz und vor allem auch für Lokalkolorit sorgt, hat „Heimatstark“ stellvertretend für die vielen Narren in der Region einen Einblick in ihre Arbeit vor und während der närrischen Zeit gegeben. ... mehr

Wildpark-Förster Carsten Schwarz mit seinem Betäubungsgewehr und einem Narkosepfeil. Foto: Hauser
Region

Drittes ausgebüxtes Schottisches Hochlandrind betäubt und zurückgebracht

Neuhausen-Steinegg. „Man muss ein Gefühl für die Tiere entwickeln, sonst kommt man nicht an sie heran“, weiß Carsten Schwarz, Förster im Pforzheimer Wildpark. Und sein Gefühl sagte ihm am frühen Freitagabend gegen 17.30 Uhr, dass er sich einem wachsamen Schottischen Hochlandrind auf den offenen Feldern rund um Neuhausen-Steinegg nicht einfach zu Fuß nähern konnte, wenn es nicht wieder aufgescheut werden sollte. So fuhr er dem am 15. Januar ausgebüxten Tier einfach mit dem Geländewagen entgegen, um aus dem Auto heraus den Narkosepfeil abzuschießen. ... mehr

Die "Spaßvögel" beim Faschingsumzug in Singen.
Region

Alle Orte, alle Zeiten: Faschingsumzüge in Pforzheim und der Region

Alle Orte, alle Zeiten: Endlich! Der Fasching geht in die heiße Phase und in den kommenden Wochen ziehen die Narren wieder durch die Gemeinden in Pforzheim und der Region. Neuhausen, Bilfingen, Ersingen, Singen, Tiefenbronn, Dennach, Pforzheim und viele mehr: Wo Sie wann vor Ort sein müssen, erfahren Sie hier. ... mehr

Gut vier Monate nach der Bundestagswahl beginnen CDU, CSU und SPD heute ihre Koalitionsverhandlungen.
Politik

News to go: Union und SPD starten mit Koalitionsverhandlungen

Wann war noch mal Bundestagswahl? Mehr als 120 Tage ist das jetzt her. Nach allen früheren Wahlen stand zu diesem Zeitpunkt schon die Regierung. Diesmal war die Zeit nötig, um überhaupt erstmal geordnete Verhandlungen auf den Weg zu bringen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40