nach oben

Neuhausen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Politik

News to go: Schulz in der SPD weiterhin auf Werbetour für die GroKo

Wie sich die Zeiten ändern bei der SPD. «Wenn der Papst vergleichbare Herausforderungen hat wie der SPD-Parteivorsitzende, dann hat er eine Menge zu tun», sagt der heutige Ober-Sozialdemokrat Martin Schulz, wenn er vor Genossen für die nächste GroKo wirbt. ... mehr

Schottische Hochlandrinder halten derzeit die Gegend um Neuhausen, Steinegg, Lehningen und Mühlhausen auf Trab. Foto: photo 5000 - stock.adobe.com
Region+

Fieberhafte Suche nach schottischen Hochlandrindern aus Neuhausen

Neuhausen/Tiefenbronn. Schottische Hochlandrinder halten derzeit die Gegend um Neuhausen, Steinegg, Lehningen und Mühlhausen auf Trab. Vier Tiere sind am Montag von einer Weide zwischen Neuhausen und Lehningen ausgebüxt. ... mehr

So sehen schottische Hochlandrinder aus.
Region

In Neuhausen ausgebüxt: Wer hat die schottischen Hochlandrinder gesehen?

Neuhausen. Zwei schottische Hochlandrinder sorgen derzeit für Aufregung in Neuhausen: Die Tiere sind am Montag von einer Weide in der Enzkreisgemeinde ausgebüxt und werden nun dringend gesucht. Der Tierhalter und Wildpark-Förster Carsten Schwarz bitten nun dringend um die Hilfe der Bevölkerung bei der Suche nach den Rindern. ... mehr

Region

18-Jährige aus dem Enzkreis bei Frontalcrash auf B311 schwer verletzt

Neuhausen ob Eck. Eine 18-jährige Mercedes-A-Klasse-Fahrerin aus dem Enzkreis ist nach einem Frontalcrash am Sonntag auf der B311 bei Neuhausen ob Eck schwer verletzt worden. Sie war aus noch ungeklärter Ursache frontal im Gegenverkehr auf einen Volvo geprallt. ... mehr

Beim Nachtumzug in Schellbronn zogen am Samstagabend 88 Gruppen durch die Gemeinde.
Region

Fasnet und viel gute Laune: Das sind die schönsten Bilder des Wochenendes

Pforzheim/Enzkreis/Stuttgart. Langeweile war am Wochenende in Pforzheim und der Region definitiv nicht angesagt: Vom Neujahrsempfang über närrische Höhepunkte bis hin zu Partys und der CMT war für jeden Geschmack etwas dabei. PZ-news zeigt noch einmal die schönsten Bilder des Wochenendes. ... mehr

Großen Spaß hatten sowohl die teilnehmenden Gruppen als auch die Zuschauer beim Nachtumzug in Schellbronn.
Region

Tausende Narren feiern beim Nachtumzug durch Schellbronn

Schellbronn. Wie in jedem Jahr zog der Schellbronner Nachtumzug am Samstagabend die Narren der Region in ihren Bann. Rund 6000 Fasnets-Fans waren gekommen, um den närrischen Lindwurm durch die Schellbronner Straßen zu begleiten und bei den anschließenden Partys ausgelassen zu feiern. Die Polizei zieht ein gemischtes Fazit von der Großveranstaltung. ... mehr

Alemannia Hamberg will in der Kreisklasse B2 eine erfolgreiche Rückrunde spielen.
Sport regional

Wintercheck: Alemannia Hamberg trotz Durchhänger im Soll

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten. ... mehr

Magnet für Besucher aus nah und fern: das Klosterfest Maulbronn. Und die alte Abtei hat selbst etwas zu feiern. Seit 25 Jahren trägt sie nun den Titel Unesco-Weltkulturerbe. Foto: PZ-Archiv
Region

Runde Geburtstage und noch viel mehr im Enzkreis

2018 werden in den Enzkreisgemeinden etliche Jubiläen gefeiert. Auch kommunalpolitisch ist einiges los. Die PZ hat das Wichtigste gesammelt. ... mehr

Mit viel Getöse wurde der in seinem rollenden Bett tief schlafende Obernarr für das Fastnachtsleben der neuen Kampagne erweckt. Weber
Region

Das Erwachen der Narren in der Region

Neuhausen-Schellbronn/ Karlsbad-Ittersbach/Kieselbronn. Die Schellbronner Schellau und die Kieselbronner Gugge Gaiße haben ihren Narrenbaum gestellt. Beim Narrenwecken in Ittersbach gab’s Häs für drei Zunftpraktikanten. ... mehr

In der Nacht zum Sonntag hielt ein Brand in Schellbronn die Feuerwehr in Atem.
Region

Erheblicher Sachschaden durch Dachstuhlbrand in Neuhausen-Schellbronn

Neuhausen-Schellbronn. Im Dachstuhl eines Wohnhauses in Schellbronn ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen, das einen hohen Sachschaden anrichtete. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. ... mehr

Zeitungsträger Walter Streb musste am Freitagmorgen hilflos miterleben, wie sein Auto knietief vom Nagold-Hochwasser umspült wurde. Er kämpfte sich dann über einen Umweg zu Fuß durch den Wald in Richtung Schellbronn, um doch noch die Abonnenten mit der "Pforzheimer Zeitung" beliefern zu können.
Region

Zeitungsträger muss geflutetes Auto im Nagold-Hochwasser zurücklassen

Unterreichenbach-Dennjächt. Walter Streb wohnt da, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, eigentlich auf Gemarkung Neuhausen, aber unten im Nagoldtal, einen Steinwurf von Unterreichenbach-Dennjächt entfernt. Am Freitagmorgen wurde der Austräger der "Pforzheimer Zeitung" Opfer seiner abgelegenen Lage, denn das Hochwasser war in sein Auto eingedrungen und mit Frau und Hund musste er durchs knietiefe Wasser nach Hause stapfen. ... mehr

Sascha Jost freut sich auf das Silvesterfeuerwerk und ist gut organisiert. Foto: Fux
Region+

Sascha Jost, der Mann mit der Lizenz zum Böllern

Neuhausen. Pyrotechniker sind an Silvester besonders gern gesehene Gäste. Für Sascha Jost aus Neuhausens Ortsteil Schellbronn ist Silvester schon immer ein Feiertag, denn seit Kindertagen fasziniert den 42-Jährigen das Feuerwerk mit all seinen farbenfrohen Facetten, Sternen und Lichteffekten, die zum Jahreswechsel den heimischen Nachthimmel in ein Lichtermeer verwandeln und für eine atemberaubende Kulisse am Firmament mit vielen Knallern und optischen Überraschungen sorgen. ... mehr

Es sind nicht nur Frauen, die sich in den Bahnhofsunterführungen in Pforzheim unsicher fühlen. Eine Videoüberwachung gibt es dort noch nicht. 
Pforzheim+

Angstraum Unterführung: Positive Statistik kontra subjektives Sicherheitsgefühl

Pforzheim. Unterführungen sind für viele Menschen wahre Angsträume. Man geht ungern durch diese tunnelartigen unterirdischen Verbindungswege, vor allem, wenn man nicht sieht, was einen hinter der nächsten Biegung oder dem nächsten Pfeiler oder am im Dunkeln liegenden Ende der Unterführung erwartet. Das ist auch in Pforzheim nicht anders, vor allem östlich und westlich des Haupbhanhofs, wo man als Fußgänger hindurch muss, wenn man nicht zwischen City und Nordstadt lange Umwege in Kauf nehmen will. ... mehr

Jahrzehntelang sammelte Eugen Bogner (Mitte) Unterlagen über Neuhausen, das Biet und seine Menschen. Hauptamtsleiter Joachim Lutz (links) und Bürgermeister Oliver Korz bewahren die Archivalien nun im Rathaus auf.   Gemeinde
Region

Wissensschatz wandert ins Rathaus

Eugen Bogner kennt man als kundigen Bürger weit über Neuhausen hinaus. Der 93-jährige Grundbuchratsschreiber im Ruhestand hat nun offiziell einen Teil seines umfangreichen Privatarchivs unentgeltlich an die Gemeinde Neuhausen übergeben. Bogner hatte bereits im Jahr 1946 damit begonnen, sein Archiv aufzubauen und in den zurückliegenden sieben Jahrzehnten konnte er dabei sehr viel Wissenswertes über seine Heimatgemeinde und die Menschen im Biet zusammentragen. ... mehr

Ihr wart aber fleißig! Zum Thema „Mein Weihnachten – So feiern wir zu Hause“ haben uns jede Menge tolle Gemälde und Bastelarbeiten erreicht. Jetzt haben Ulrich Haag (von links) und Katja Weber von der Sparkasse sowie Lisa Scharf und Gerhard Ketterl von der PZ die Arbeiten bewertet. 
Pforzheim

Die Sieger der Mal- und Bastelaktion von PZ und Sparkasse stehen fest

Gemeinsam mit der Familie unterm Christbaum – so feiert die große Mehrheit der jungen PZ-Leser das Christfest. Beim Bastelwettbewerb der PZ und der Sparkasse Pforzheim Calw mit dem Motto „Mein Weihnachten – So feiern wir zu Hause“ haben sie das auf kreative Weise gezeigt. ... mehr

Für Frank Baier und seinen SV Neuhausen läuft’s rund. Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport regional

Wintercheck: SV Neuhausen - Mit Teamspirit zum Erfolg

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten. ... mehr

Diese Schranke ist im Maulbronner Diebsbusch durchgesägt worden. Foto: Privat
Mühlacker

Schranke durchgesägt: Unbekannter räumt Barriere in Maulbronn aus dem Weg

Maulbronn. Das Entsetzen des Maulbronner Stadtbaumeisters Tim Schmidt war groß, als er am Montag auf dem Feldweg am Parkplatz Diebsbusch in der Nachbarschaft zur Mülldeponie Hamberg unterwegs war. Denn die dort von der Stadtverwaltung eigens angebrachte Aluminiumschranke ist durchgesägt worden. ... mehr

Region

Marode Wasserleitungen plagen Neuhausen – Gebühren könnten steigen

Neuhausen. „Obwohl der Wasserversorgungsbetrieb der Gemeinde Neuhausen im Jahr 2016 einen Gewinn in Höhe von rund 124 000 Euro erwirtschaftet hat, ist der Ausblick auf die kommenden Jahre nicht ganz so rosig“, sagt Ralf Hildinger, Kämmerer der Gemeinde Neuhausen. ... mehr

Die Winterdienste arbeiten in der Region unter Hochdruck, um die Straßen für die Autofahrer sicher zu machen.
Region

Schnee in Pforzheim und Enzkreis: 34 Unfälle - hoher Sachschaden

Pforzheim/Enzkreis. Die weiße Pracht kam über Nacht: Der Schnee hat Pforzheim und den Enzkreis am Montagmorgen und am Vormittag fest im Griff gehabt. Laut Polizei hat es in der Region insgesamt 34 Mal auf den Straßen gekracht. Nach ersten Schätzungen entstand im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. ... mehr

Die „Faustlocken“, frisch frittierte Kartoffelchips, sind auf dem Knittlinger Weihnachtsmarkt besonders gut angekommen. Hier bedienen Michael Rittmann (von links), Fabienne, Sophia und Leandros von der Faustschule sowie Philipp Doza (hinten, Mitte) ihren Kunden Christian Walburg aus Waghäusel mit der herzhaften Leckerei.  hepfer
Mühlacker

Märkte in Knittlingen und Illingen sind trotz Kälte gut besucht

Weihnachtsmärkte sind Orte, an denen sich viele Menschen gerne treffen, sich vom Lichterschein wärmen lassen und sich somit aufs Fest der Liebe bestens einstimmen können. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40