nach oben
Zwei Aktivistinnen von Femen werden von Sicherhheitsbeamten aus dem Saal in Meldorf geführt. Foto: Ulrich Seehausen/West
Zwei Aktivistinnen von Femen werden von Sicherhheitsbeamten aus dem Saal in Meldorf geführt. Foto: Ulrich Seehausen/Westküsten-News
13.04.2019

Femen-Aktivistinnen stören Gesundheitsminister Spahn

Meldorf (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist bei einem Auftritt in Meldorf in Schleswig-Holstein von zwei halbnackten Femen-Aktivistinnen überrascht worden.Aus Protest gegen eine von Spahn geplante Studie zu seelischen Folgen von Schwangerschaftsabbrüchen bewarfen die jungen Frauen den CDU-Politiker am Freitagabend mit Papierschnipseln, wie auf einem Video zu sehen ist, das die Organisation auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte. Dazu sangen sie: «Das ist Spahnsinn, warum schickst du Frauen in die Hölle? Hölle! Hölle! Hölle!» nach einem Schlager von Wolfgang Petry.

Spahn reagierte gelassen: «Bei mir kommt ihr mit Ausziehen nicht so weit», sagte der Minister, der mit einem Mann verheiratet ist, unter dem Gelächter des Publikums. Personenschützer warfen die Aktivistinnen aus dem Saal. Als erstes hatte der SHZ-Verlag darüber berichtet.

HWB
14.04.2019
Femen-Aktivistinnen stören Gesundheitsminister Spahn

Da hat er aber Gllück gehabt... mehr...

Anais
14.04.2019
Femen-Aktivistinnen stören Gesundheitsminister Spahn

[QUOTE=HWB;316701]Da hat er aber Gllück gehabt...[/QUOTE] Sehe ich auch so. Viele Frauen hätten ihn gern mit was Anderem als Papierschnipseln beworfen. mehr...

Faelchle
15.04.2019
Femen-Aktivistinnen stören Gesundheitsminister Spahn

[URL="https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2012-07/abtreibung-tabu/seite-2"] Die Erkenntnisse liegen schon lange vor, ob da man nochmals extra Millionen ausgeben muss, das ändert auch nichts [/URL] mehr...

Anais
15.04.2019
Femen-Aktivistinnen stören Gesundheitsminister Spahn

Das ist wahr. Das Thema ist gründlich erforscht. Was haben bisherige Studien zu dem Thema ergeben? "Schwangerschaftsabbrüche, die Gründe und Folgen für die Frauen, sind international wie in Deutschland gut erforscht und seit Jahrzehnten Themen von Studien und Befragungen. Die Soziologin Helge Pross, eine der Pionierinnen der deutschen Frauenforschung, veröffentlichte 1971 ihr Buch „Abtreibung. Motive und Bedenken“, eine 361 Seiten starke Studie hat 2013 Cornelia Helfferich ...... mehr...