nach oben
In Tatortnähe wurde ein 41 Jahre alter Mann festgenommen. Foto: Carsten Rehder
In Tatortnähe wurde ein 41 Jahre alter Mann festgenommen. Foto: Carsten Rehder
07.12.2016

Frau stirbt nach Brandanschlag bei Kiel

Kiel (dpa) - Nach einem Brandanschlag vor einer Klinik in Kronshagen bei Kiel ist die Frau gestorben. Sie sei ihren schweren Verbrennungen erlegen, teilte die Polizei in Kiel mit.Die Frau war offenbar von ihrem Mann angezündet worden. Das teilte die Polizei mit. Bei dem Tatverdächtigen, der kurz nach der Tat festgenommen worden ist, handelt es sich demnach um einen 41-Jährigen, der seit vielen Jahren in Kiel lebt.

Seine 38 Jahre alte Ehefrau lebte von ihm getrennt. Hintergründe und Motive stehen noch nicht abschließend fest, wie die Polizei weiter mitteilte. Eine Beziehungstat könne jedoch angenommen werden.

Die Frau war am Morgen vor einer Klinik in Kronshagen mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet worden. Sie war in ein Spezialklinikum verlegt worden.

Isis
07.12.2016
Frau in Kiel angezündet - Beziehungstat wahrscheinlich

Dem geuebten Leser ist einiges klar. Auch ohne Genaueres................ mehr...

Isis
07.12.2016
Frau in Kiel angezündet - Beziehungstat wahrscheinlich

Nachtrag: Afrikaner, seit 20 Jahren in Deutschland. Super integriert und unbegrenzter Aufenthalt. mehr...

Peggy
07.12.2016
Frau in Kiel angezündet - Beziehungstat wahrscheinlich

[QUOTE=Isis;262673]Nachtrag: Afrikaner, seit 20 Jahren in Deutschland. Super integriert und unbegrenzter Aufenthalt.[/QUOTE] Warum ist der integriert?Und darum zündet er seine Frau an.Bei uns darf man das!!Die Justiz ist ja milde,Ab in die Phsyche. mehr...

A.H.
07.12.2016
Frau in Kiel angezündet - Beziehungstat wahrscheinlich

Eine abscheuliche Tat (eines Afrikaners). Warum schreibt ihr nicht in der Schlagzeile "Afrikaner zündet in Kiel seine Frau an" In dem Fall gehts doch auch mit der Nationalität: "Deutscher bedroht in Pforzheim Polizisten" Die Berichterstattung der Medien widert mich immer mehr an. Ich bin froh, mein PZ-Abo gekündigt zu haben, und dies nicht mehr finanziell zu unterstützen. Abscheuliche Grüße Anonymous Hokuspokus mehr...