nach oben
Hausruinen in der polnischen Hauptstadt Warschau im Jahre 1945. Foto: Pras
Hausruinen in der polnischen Hauptstadt Warschau im Jahre 1945. Foto: Pras
11.09.2017

Polnisches Gutachten: Deutschland muss Reparationen zahlen

Warschau (dpa) - Polen stehen nach einer Expertise des polnischen Parlaments Entschädigungen von Deutschland für die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zu. Das Gutachten des Sejm wurde am Montag veröffentlicht.Darin heißt es: «Es ist legitim zu sagen, dass die Republik Polen einen Anspruch auf Entschädigungen von der Bundesrepublik Deutschland hat und die Behauptung, dass die Ansprüche abgelaufen oder verjährt seien, ist unbegründet.»

Die Erklärung der polnischen Regierung aus dem Jahr 1953 über den Verzicht auf Reparationszahlungen sei verfassungswidrig gewesen und nur auf Druck der Sowjetunion erfolgt. Außerdem habe sie nur die DDR betroffen, heißt es in der Begründung.

Mitglieder der polnischen Regierung haben sich in den vergangenen Wochen immer wieder für Forderungen an Deutschland ausgesprochen. Premierministerin Beata Szydo hatte am Donnerstag betont: «Polen stehen Reparationen zu, wir sind bereit sie einzufordern.»

Die Bundesregierung weist dies zurück. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte am Freitag, Polen habe 1953 auf weitere Forderungen verzichtet und dies später mehrfach bestätigt. 

Polens Außenminister Witold Waszczykowski sagte am Montag, es seien weitere Gutachten sowie eine Analyse der Verluste Polens während des Zweiten Weltkriegs notwendig, bevor die Regierung einen offiziellen Standpunkt einnehme.

Hausruinen in der polnischen Hauptstadt Warschau im Jahre 1945. Foto: Pras

PRASA

stichel
12.09.2017
Polnisches Gutachten: Deutschland muss Reparationen zahlen

Ich bin dafür, dass darüber verhandelt wird. Auf den Verhandlungstisch gehören allerdings dann auch Landkarten. mehr...

Schreiberling
12.09.2017
Polnisches Gutachten: Deutschland muss Reparationen zahlen

Wenn die Polen Geld wollen, müssten sie sich zuerst mal an Putin wenden, denn die Sowjetunion hat sie angeblich dazu genötigt, ein nach ihrer jetzigen Meinung verfassungswidriges Verzichtsabkommen abzuschließen. Bringst du mir dein Gutachten, bring ich dir mein Gutachten. Entscheiden kann solche Streitereien übrigens der Internationale Gerichtshof.... mehr...

Faelchle
12.09.2017
Polnisches Gutachten: Deutschland muss Reparationen zahlen

Mit denen würde ich kurzen Prozess machen. Polen ist der größte Netto-Empfänger, Deutschland ist der größte Nettogeber in der EU. Das verrechnen wir einfach die nächsten Jahre.miteinander. mehr...

OB-Kandidat
12.09.2017
Polnisches Gutachten: Deutschland muss Reparationen zahlen

Warum lässt man hier nicht endlich die Geschichte ruhen? Geht es den Polen heute nicht besser als jemals zuvor? Das ist Wasser auf die Mühlen aller alter und zukünftiger rechtsnationaler Grupen bei uns, und mögliche zukünftige Regierungen mit weniger toleranten Ansichten, könnte daraus Kapital schlagen und z.B. eine Neubetrachtung der Kriegsschuld konstruieren. Die polnische Regierung spielt mit dem Feuer. Hier gibt es für alle Beteiligten viel mehr zu verlieren als zu gewinnen. Ganz toll!... mehr...