nach oben
Seit Oktober können Raser stärker bestraft werden - das Strafgesetzbuch sieht nun bis zu zehn Jahre Haft für verbotene A
Seit Oktober können Raser stärker bestraft werden - das Strafgesetzbuch sieht nun bis zu zehn Jahre Haft für verbotene Autorennen vor. Foto: Britta Pedersen
01.02.2018

Tod durch Autorennen: BGH spricht Urteil im März

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) wird am 1. März (15.00 Uhr) sein Urteil im Berliner Raser-Fall sprechen. Dieser hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil das Landgericht bundesweit erstmalig zwei Raser wegen Mordes verurteilte.

Der Bundesgerichtshof (BGH) wird am 1. März (15.00 Uhr) sein Urteil im Berliner Raser-Fall sprechen. Dieser hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil das Landgericht bundesweit erstmalig zwei Raser wegen Mordes verurteilte.

Die beiden waren nach einem illegalen Autorennen über den Kurfürstendamm, bei dem sie einen Menschen töteten, zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Zudem wurde den damals 24 und 26 Jahre alten Fahrern für immer der Führerschein entzogen. Die dagegen gerichtete Revision der beiden Männer wurde am Donnerstag in Karlsruhe verhandelt (4 StR 399/17).

Der Ältere war auf den Tag genau vor zwei Jahren mit Tempo 160 über eine rote Ampel gerast und hatte den Jeep eines unbeteiligten Fahrers gerammt. Der Geländewagen wurde mehr als 70 Meter weit geschleudert. Der 69 Jahre alte Mann starb noch im Auto.

Aus Sicht des Landgerichts haben die beiden Raser «mittäterschaftlich und mit bedingtem Vorsatz» gehandelt. Sie hätten zwar niemanden vorsätzlich töten wollen, aber mögliche tödliche Folgen billigend in Kauf genommen, um zu gewinnen.

Mehr zu illegalen Autrennen und Drifting-Treffen aus Pforzheim und dem Enzkreis:

Polizei schnappt Mercedes-AMG-Fahrer nach Beschleunigungsrennen auf Jahnstraße

Über B10 gerast und verboten überholt: Polizei sucht Zeugen

Bleifüße missbrauchen Wiese in Friolzheim als Rennstrecke

Noch kein Rezept gegen die Knittlinger Raser

Machtlos gegen quietschende Reifen - Knittlinger klagen auch über Rennen an Brettener Straße

Bleifüße und Drifter: Knittlinger Rennstrecke ist ein Dauerproblem

Autorennen und Vandalismus: Knittlingen bekommt City-Streife

Wettrennen in der Innenstadt: Lamborghini gegen Mercedes AMG

Beim Drifting ertappt: Joystick mit Lenkrad verwechselt

Auch die Region kennt illegale Autorennen

Illegales Autorennen direkt vor Videomotorrad der Polizei

Nach Ortstermin auf dem Haidach: Polizei will illegale Autorennen stoppen

Mysteriöse Raserei auf Risikostrecke schreckt Anwohner auf

Driften auf dem Flugplatz: Rowdys mit Kamera ertappt

Betrunkener 17-Jähriger übt Driften – mit üblen Folgen

Drifting in Heimsheim: Die andere Art des Kurvenfahrens

Drifting: Die volle Kontrolle beim Kurvenrasen behalten

Tempolimit auf A 81 kommt – Maßnahme gegen illegale Autorennen

Prozess um tödliches Autorennen: Beide Fahrer verurteilt

anelise
02.02.2018
Tod durch Autorennen: BGH spricht Urteil im März

Wird auch Zeit, dass da was passiert! Sonst schreckt diese Typen ja nichts ab! Für mich was das ein vorsätzlicher Mord. mehr...

pforzheimer007
02.02.2018
Tod durch Autorennen: BGH spricht Urteil im März

führerscheinentzug auf lebenszeit...und ne fette strafe dazu.....was ein kackvolk...unglaublich wie leben zerstört wird.... mehr...

tigerhai
03.02.2018
Tod durch Autorennen: BGH spricht Urteil im März

Ein Urteil ist immer auch eine Einzelfallentscheidung. Ein Rennen auf einer leeren Autobahn ist anders zu beurteilen wie ein Rennen mit der gleichen Geschwindigkeit in einer Innenstadt. Bei einer belebten Innenstadt kann deshalb nicht mehr von fahrlässig gesprochen werden. Deshalb kann das Urteil des BGH auch nur diesen speziellen Fall betreffen, wie immer es auch aussehen mag... mehr...

Die Dame
03.02.2018
Tod durch Autorennen: BGH spricht Urteil im März

Autos sind auch eine Waffe,das wissen wir inzwischen leider.Deshalb muss das auch genauso hart bestraft werden mehr...