nach oben

Niefern-Öschelbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Rafael Alcaniz Hofer kam beim Weitsprung auf 6,40 Meter. Foto: Privat
Sport regional

Mehrkämpfer Rafael Alcaniz Hofer von TSG Niefern steigert sich

Bernhausen/Niefern. Das Fleinsbachstadion in Filderstadt-Bernhausen machte am vergangenen Wochenende wieder einmal seinem Ruf als Mehrkampfhochburg alle Ehre. Bei den baden-württembergischen Mehrkampfmeisterschaften purzelten die Bestleistungen. Sehr gut lief es im Fünfkampf auch für Rafael Alcaniz Hofer (U20) von der TSG Niefern. Erfreulich war seine Leistungssteigerung bei diesen Meisterschaften. ... mehr

Daniel Pinneker
Sport regional

Schwimmer Daniel Pinneker für Jugend-WM nominiert

Berlin/Neckarsulm. Es läuft rund für Daniel Pinneker. Nach seinem Wechsel zur Neckarsulmer Sportregion hat der 18-jährige Schwimmer (früher SSG Pforzheim und TSG Niefern) etliche Erfolge gefeiert. ... mehr

Die Kirchberg-Jungen feiern den Aufstieg: Trotz einer überragenden Saison machte der 1. FC Ersingen die Meisterschaft in der Kreisliga erst am letzten Spieltag klar. Becker
Sport regional

Landesliga-Aufsteiger FC Ersingen hofft auf sorgenfreie Saison

Groß war der Jubel nach Noah Reinles Treffer zum 1:0 am letzten Spieltag daheim gegen den FC Germania Singen. Doch dann begann die Zeit des Zitterns. 60 Minuten mussten noch gespielt werden – und es waren verdammt lange 60 Minuten für die Spieler des 1. FC Ersingen. ... mehr

Auf das Garagengrundstück, Enzstraße 65 a, soll ein mehrstöckiges Wohnhaus kommen, dessen Baugrenze direkt an der Fahrbahn liegen soll. Foto: Frei
Pforzheim

Eutinger sauer auf Polizei und Baudezernat

Pforzheim-Eutingen. Der Ortschaftsrat Eutingen beklagt zu wenig Präsenz der Ordnungshüter und ein Bauvorhaben, das trotz ausdrücklicher Ablehnung im Ortsteil entstehen soll. ... mehr

Der 1. CfR Pforzheim II mit Alex Jawo (rechts) ist in der neuen Saison in der Landesliga nicht mehr am Ball. Der FC Nöttingen II (hier mit Kubilay Sahin) dagegen schon, obwohl auch bei den Lilahemden ein Start auf der Kippe stand. Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport regional

Rückzug der Zweiten vom 1. CfR Pforzheim sorgt für heftige Reaktionen

Die Abmeldung der zweiten Mannschaft des 1. CfR Pforzheim in der Fußball-Landesliga Mittelbaden hat in den sozialen Netzwerken hohe Wellen geschlagen. Als „Unglaublich peinlich“ oder auch als „die größte Schnapsidee“ wurde die Entscheidung des Fusionsvereins bezeichnet. Die PZ erklärt, wie es dazu kommen konnte, was die Folgen sind und warum der FC Nöttingen auch schon darüber nachgedacht hat, seine „Zweite“ zurückzuziehen. ... mehr

Sport regional

2. Bundesliga West: Faustballerinnen des TV Öschelbronn bleiben oben dran

Niefern-Öschelbronn. Zwei Spiele, zwei Siege gab es am vergangenen Spieltag in Tiefenthal für die Faustballerinnen des TV Öschelbronn in der 2. Bundesliga West. ... mehr

Mühlacker

Triathlon bremst Verkehr in Mühlacker aus

Mühlacker. Am Sonntag, 23. Juli, findet in Mühlacker der erste Triathlon statt. Geschwommen wird in der Enz auf Höhe Mettersten-steg. Die Wechselzone wird im Freibad Mühlacker eingerichtet. Die anschließende Radstrecke führt über die Rappstraße – Pforzheimer Straße – Enzstraße – Herrenwaagbrücke – Herrenwaag – Landesstraße 1134 Plattenwaldstrecke bis zum Ortseingang von Pinache. Die Laufstrecke verläuft über die Enzgärten und die Fußgängerzone bis zum Kelterplatz, wo sich der Zieleinlauf befindet. Mit der sportlichen Großveranstaltung sind aber auch zahlreiche erhebliche Verkehrsbeschränkungen verbunden. ... mehr

Andreas Grüner führt in der Schöpf‘schen Schmiede in Öschelbronn eine historische Maschine vor. Foto: Tilo Keller
Region

Alte Öschelbronner Schmiede wird zum Kulturdenkmal

Niefern-Öschelbronn. Der klingende Amboss in der alten Schmiede war auch in diesem Jahr das Glanzlicht des Öschelbronner Schmiedemarkts. Das ehemalige Firmengebäude wird zum Kulturdenkmal. In der vierten Auflage der Veranstaltung ist auch das Marktgeschehen vor der Schmiede deutlich gewachsen, so dass die Besucher eine große Auswahl an kreativen Ideen von Handwerkern und Künstlern aus der Region bewundern und so manches Unikat mit nach Hause nehmen konnten. ... mehr

Rühren die Werbetrommel und hoffen auf eine rege Beteiligung: Bruno Kohl (links), Wanderleiter des Pforzheimer Alpenvereins, und Gerhard Baral, Koordinator des Schmuckjubiläums. Foto: Bernhagen
Region

Rasslerwanderung vom Enzkreis nach Pforzheim soll die Massen bewegen

Enzkreis/Pforzheim .Früher war es bittere Notwendigkeit, heute ist es pures Vergnügen: Zu Fuß in die Stadt. Am Sonntag, 9. Juli, ist es so weit: Dann startet die große Sternwanderung aus dem gesamten Enzkreis – auf den Spuren der Rassler, die vor 250 Jahren mit ihrer Arbeit nicht unerheblich dazu beigetragen haben, Pforzheim zur Goldstadt zu machen. Jetzt kann man sich zu den Wanderungen anmelden. ... mehr

Tolle Leistungen und tolle Momente in der Bundeshauptstadt: Kaja Stöhrer (TV Kieselbronn).  Kiefer
Sport regional

So bunt, so gut, so spaßig: 271 Sportler aus dem Turngau Pforzheim-Enz beim Turnfest in Berlin

Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ haben sich neben der deutschen Elite auch viele Breitensportler zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin getroffen. ... mehr

Ein Dachstuhlbrand hat in Mühlacker einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.
Mühlacker

Dachstuhlbrand in Mühlacker – Zahlreiche Feuerwehrleute im Einsatz

Offenbar haben Bitumenarbeiten auf dem Dach eines Wohn- und Geschäftshauses in der Mühlacker Bahnhofstraße am Mittwoch gegen 10.25 Uhr zu einem größeren Brand geführt. Zwei nebeneinander liegende Gebäude wurden vorsorglich evakuiert. Personen kamen nicht zu Schaden. ... mehr

Die Lösung bei der A 8 Heimsheim: Die Abfahrt zur Straße nach Mönsheim und Heimsheim wird zurzeit verbreitert.  Foto: Ketterl, Archiv
Region

Auswege aus den A8-Staufallen gesucht

Heimsheim bekommt eine bessere Abfahrt zur Straße nach Mönsheim und Heimsheim. Die Anschlussstelle Pforzheim-West bleibt dagegen ein Dauerproblem. Bei der Großbaustelle im Enztal ab Ende 2018 befürchtet Landtagsabgeordneter Erik Schweickert (FDP) deshalb ein Verkehrschaos. ... mehr

Symbolbild: dpa
Pforzheim

„Rad-Autobahn“ Pforzheim-Vaihingen wird geprüft

Pforzheim/Enzkreis. Das Land fördert mit 1,2 Millionen Euro Machbarkeitsstudien zu Radschnellwegen. Eine dieser „Rad-Autobahnen“ könnte von Pforzheim über Niefern und Mühlacker nach Vaihingen führen. Im Regierungsbezirk Karlsruhe ist dies eine von vier möglichen Streckenführungen, die bei Verkehrsminister Winfried Hermann zur Prüfung angemeldet wurden. ... mehr

Möglicherweise wirken sich auch die Umarbeiten negativ auf die Geschwindigkeit aus. Denn im vergangenen Jahr war das Finanzamt in Mühlacker noch im Schnitt 25 Tage schneller.  Schierling
Mühlacker

Mühlacker lässt Steuerzahler lange warten - Schlusslicht im Ländle

Mühlacker. Mühlacker hat das langsamste Finanzamt in Baden-Württemberg. Und auch im deutschlandweiten Vergleich müssen die Kunden hier mit am längsten auf ihre Steuerbescheide warten. Das hat der Anbieter von Online-Lohnsteuererklärungen „Lohnsteuer kompakt“ in einer Studie ermittelt. ... mehr

Ziseleurmeister Jörg Rohr (links) von der „Skulptur Manufaktur“ in Niefern hat die Miniatur der bekannten Figur hergestellt. Sebastian Hilscher (rechts) vom Kommunalen Kino freut sich über die erneute Zusammenarbeit.
Region

Wahrzeichen in Miniatur: Gießerei in Niefern stellt kleine Version des „Dicken“ aus Bronze her

Er ist eigentlich ein Unikat: der „Dicke“ am Leopoldplatz in Pforzheim. Unverkennbar ist der lebensgroße, stille Beobachter aus Bronze in der Innenstadt. Nun gibt es die Statue zu gewinnen – in Miniaturgröße. 550 Gramm wiegt der kleine „Dicke“, ist nur wenige Zentimeter groß. Anders als sein Vorbild ist der kleine „Dicke“ innen nicht hohl, sondern massiv aus Bronze. ... mehr

Fidget Spinner sind bei Kindern und Jugendlichen derzeit total gefragt.
Pforzheim

Fidget Spinners boomen: Lehrer genervt - Verbote auch in Pforzheim

Pink ist schon ausverkauft. Auch der letzte Fidget Spinner in Tarnfarben geht soeben über die Ladentheke. Kjell hat ihn ergattert. Der 15-Jährige aus Hambergen bei Bremen ist auf Klassenfahrt in Hannover und macht mit seinem Freund Michel einen Abstecher in die Spielwarenabteilung eines großen Kaufhauses. ... mehr

Sollten Fidget Spinner an Schulen verboten werden?

Christina Krenn ist „Deutsche Botschafterin der Südafrikanischen Weine“. Sie kredenzt dem Club der Weinakademiker köstliche Tropfen vom Kap.
Pforzheim

Ein guter Riecher für südafrikanische Weine

Pforzheim. Ein bisschen Lampenfieber habe sie schon, gesteht Christina Krenn – wie ein Schauspieler, der seinen Text beherrscht. Aber die letzten Momente, bevor der Vorhang sich hebt . . . ... mehr

Ausgezeichnete Sportabzeichen-Jubilare: Hinten von links Gerhard Hess, Max Daub, Helga Daub, Walter Ruppert, Rolf Leyendecker, Iris Steffen-Baur, Susanne Hittler; Vorne von links Sportabzeichenobmann Bruno Augenstein, Winfried Butz, Karin Greisiger, Karin Bader, Adolf Bader, die Sportkreisvorsitzende Gudrun Augenstein und Helmut Schön. Foto: Sportkreis
Sport regional

Alter schützt vor Ehrgeiz nicht: Sportkreis ehrt Sportabzeichen-Jubilare

Pforzheim/Enzkreis. Er ist ein Spitzenreiter in doppelter Hinsicht: 60 absolvierte Sportabzeichen und 60 Jahre Prüfertätigkeit – das muss Helmut Schön erst einmal jemand nachmachen. Für die Sportkreisvorsitzende Gudrun Augenstein ist dies jedenfalls kein alltägliches Doppeljubiläum, wie sie beim jährlichen Ehrungsabend des Sportkreises Pforzheim Enzkreis für besondere Sportabzeichen-Absolventen und Prüfer herausstellte. Sie bescheinigte dem rüstigen 80-Jährigen eine herausragende Kondition und vorbildlichen Einsatz als Prüfer. Zum Dank verlieh ihm Sportabzeichenobmann Bruno Augenstein die Ehrengabe des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). ... mehr

Sie sorgen für Ordnung im Hohenwart Forum: Khalusi Baker (links) und Sunny Orhue sammeln als Praktikanten erste berufliche Erfahrungen. Foto: Ketterl
Pforzheim

Hohenwart Forum bietet Flüchtlingen Praktikumsstellen an

Pforzheim-Hohenwart. Der eine stammt aus Nigeria, der andere aus Syrien: Sunny Orhue, 47, Khalusi Baker, 40, eint aber die gemeinsame Arbeitsstätte: Im Hohenwart Forum absolvieren beide eine Förderintegrationsmaßnahme (FiM). Sie helfen, die Haustechnik in Schuss zu halten, Tagungen vorzubereiten und Kunstausstellungen aufzubauen. Sechs Monate lang können nicht anerkannte Asylbewerber über eine FiM erste praktische Erfahrungen sammeln, sei es über gemeinnützige und zusätzliche Arbeit im Bauhof einer Kommune, bei der Feuerwehr oder eben auch in einer Tagungsstätte wie dem Hohenwart Forum. ... mehr

Autoaufbrüche vermeldet die Polizei überdurchschnittlich oft.
Pforzheim

Verschwiegene Verbrechen: So unterscheidet sich die gefühlte von der realen Kriminalität

Warum berichtet die „Pforzheimer Zeitung“ über manche Einbrüche - und über andere nicht? Warum schreiben die Redakteure nicht über die Schlägerei auf dem Straßenfest? Und warum wirkt es so, als begingen mehrheitlich Migranten Straftaten? Leserfragen wie diese haben die PZ zur siebenteiligen Serie „Verschwiegene Verbrechen“ animiert. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40