nach oben

Ölbronn-Dürrn

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 35

Sportliche Darbietungen auf dem Platz neben der Gemeindehalle boten die Gruppen des Turnvereins Dürrn beim zweitägigen Sommerfest im Freien. Foto: Martin Schott
Mühlacker

Zweitägiges Sommerfest des Turnvereins Dürrn rund um die Gemeindehalle

Ölbronn-Dürrn. Glück mit dem Wetter hatte der Turnverein Dürrn, der zwei Tage lang sein Sommerfest rund um die Dürrner Gemeindehalle feierte. Im Gegensatz zu den Vortagen war die Hitze erträglich und die Sonne gnädig, was nicht nur den Besuchern, sondern vor allem auch den Akteuren auf dem Sportfeld neben der Halle zupass kam. ... mehr

Dona Martina Grant-Drewniak hatte während der Hochphase der Bürgerinitiative zum Erhalt des Dürrner Rathauses viel Unterstützung. Beispielsweise durch ihren Ehemann Dieter Drewniak – aber auch durch die inzwischen verstorbene Hildegard Bresan sowie durch Wolfgang Scheibe, der unter anderem das Protestlogo entwarf. Foto: Lutz/PZ-Archiv
Mühlacker

Nach Sanierung: Dürrner Rathaus wird bald eingeweiht - nicht ohne Bürgerinitiative möglich

Ölbronn-Dürrn. Wenn Dona Martina Grant-Drewniak derzeit mit dem Fahrrad am Dürrner Rathaus vorbeifährt, huscht der 57-Jährigen ein Lächeln übers Gesicht. Denn bald sind die Sanierungsarbeiten an dem historischen Gebäude abgeschlossen – und damit auch das Ringen um die Zukunft der Ortsmitte. ... mehr

Der Henker und sein Opfer vom Fun-and-Fairplay-Verein.
Mühlacker

Starke Motive bei heißem Festeinzug in Maulbronn

Zurück in längst vergangene Zeiten versetzten über 20 Gruppen, Vereine und Organisationen mit etwa 600 Umzugsteilnehmern die Besucher beim historischen Festeinzug vor der traumhaft schönen Kloster-Kulisse des Weltkulturerbes im Rahmen des Klosterfestes. ... mehr

Schreckensszenario für jeden Hausbesitzer: die Heimsuchung von Einbrechern.  dpa-Archiv
Mühlacker

Einbrüche in Ölbronn-Dürrn geben Polizei Rätsel auf

Ölbronn-Dürrn. Die Zahlen sind nicht schön – doch sie sind eindeutig: Seit einigen Jahren plagt die Gemeinde Ölbronn-Dürrn ein Problem mit Einbrechern. Während man von 2008 bis 2012 jeweils lediglich ein bis drei Fälle pro Jahr verzeichnen musste, ist die Doppelgemeinde in den vergangenen Jahren deutlich stärker in das Visier von Dieben gerückt. ... mehr

Die Wettbewerbsgewinner aus Pforzheim und dem Enzkreis mit Enzkreisdezernent Frank Stephan, Pforzheims Bürgermeisterin Monika Müller, und Luca Prayon, Vorsitzender der Europa-Union Pforzheim-Enzkreis (von links). Foto: Tilo Keller
Pforzheim

Urkunden und Bücher an 80 Schüler aus Enzkreis und Pforzheimer Schulen beim Europäischen Wettbewerb

forzheim. Schüler aus neun Schulen aus Pforzheim und dem Enzkreis haben gestern der Preisverleihung des 64. Europäischen Wettbewerbs entgegengefiebert. ... mehr

Bei der Kandidatenvorstellung präsentierten sich Kieselbronns Rathauschef Heiko Faber (rechts) und sein Herausforderer Ingomar Kolonko (links) unter der Regie von Wahlleiter Philipp Kreutel.   Ketterl
Region

Harmonischer Endspurt ins Rennen um Kieselbronns Rathausspitze

Kieselbronn. Wenn ein Wahltermin näherrückt, heißt es, dass der Wahlkampf in seine heiße Phase tritt. In Kieselbronn traf das am Donnerstagabend bei der Kandidatenvorstellung vor über 200 Besuchern in der Turn- und Festhalle vor allem mit Blick auf die hochsommerlichen Temperaturen zu. ... mehr

Rühren die Werbetrommel und hoffen auf eine rege Beteiligung: Bruno Kohl (links), Wanderleiter des Pforzheimer Alpenvereins, und Gerhard Baral, Koordinator des Schmuckjubiläums. Foto: Bernhagen
Region

Rasslerwanderung vom Enzkreis nach Pforzheim soll die Massen bewegen

Enzkreis/Pforzheim .Früher war es bittere Notwendigkeit, heute ist es pures Vergnügen: Zu Fuß in die Stadt. Am Sonntag, 9. Juli, ist es so weit: Dann startet die große Sternwanderung aus dem gesamten Enzkreis – auf den Spuren der Rassler, die vor 250 Jahren mit ihrer Arbeit nicht unerheblich dazu beigetragen haben, Pforzheim zur Goldstadt zu machen. Jetzt kann man sich zu den Wanderungen anmelden. ... mehr

Tolle Leistungen und tolle Momente in der Bundeshauptstadt: Kaja Stöhrer (TV Kieselbronn).  Kiefer
Sport regional

So bunt, so gut, so spaßig: 271 Sportler aus dem Turngau Pforzheim-Enz beim Turnfest in Berlin

Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ haben sich neben der deutschen Elite auch viele Breitensportler zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin getroffen. ... mehr

Genossen den Tag in den Weinbergen: Timo Huthmacher (von links), Matze Bastian, Alessa Dürr, Alessa Lechner, Jakob Lipp und Alex Walter.  Schierling
Mühlacker

Weinfest auf dem Dürrner Eichelberg - Genuss mit Aussicht

Ölbronn-Dürrn. Wer am Donnerstag auf dem Dürrner Eichelberg seinen Blick über die Landschaft schweifen ließ und dazu einen tiefen Zug aus seinem kühlen Glas Riesling nahm, der hatte sich diesen Genuss im Zweifel redlich verdient. Denn die meisten der über 1000 Besucher waren zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu dem Weinfest der Weingärtnergenossenschaft Knittlingen und des Weinguts Otto Keller aus Eisingen gekommen. ... mehr

Die Mitglieder des Formel 1 Clubs Ölbronn freuen sich auf die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen. Foto: Privat
Mühlacker

Festtagsstimmung beim Formel 1 Club

Ölbronn-Dürrn. Das Ziel, der Bevölkerung „den Motorsport näher zu bringen“, haben sich die Mitglieder des Formel 1 Clubs Ölbronn (F1C) auf die Fahnen geschrieben. Mittlerweile versuchen sich an dieser Aufgabe rund 50 Mitglieder, die in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen des Vereins feiern können. Und zwar mit einem großen Fest, das am Samstag, 1. Juli, veranstaltet wird. ... mehr

Möglicherweise wirken sich auch die Umarbeiten negativ auf die Geschwindigkeit aus. Denn im vergangenen Jahr war das Finanzamt in Mühlacker noch im Schnitt 25 Tage schneller.  Schierling
Mühlacker

Mühlacker lässt Steuerzahler lange warten - Schlusslicht im Ländle

Mühlacker. Mühlacker hat das langsamste Finanzamt in Baden-Württemberg. Und auch im deutschlandweiten Vergleich müssen die Kunden hier mit am längsten auf ihre Steuerbescheide warten. Das hat der Anbieter von Online-Lohnsteuererklärungen „Lohnsteuer kompakt“ in einer Studie ermittelt. ... mehr

Sandsäcke allein dürften wohl nicht helfen: Für den Schutz vor Hochwasser werden schwerere Kaliber aufgefahren werden müssen. Foto: PZ-Archiv
Region+

Rückspiegel: Gas geben beim Hochwasserschutz

Die Bilder sind uns allen noch gut in Erinnerung: Überschwemmte Straßen, vollgelaufe Keller, von der Kraft des Wassers eingedrückte Türen und Fenster – Menschen, die in Gummistiefeln versuchen, ihr Hab und Gut zu retten. Und so gut sich die Bilder in das kollektive Gedächtnis eingebrannt haben; man erschrickt dennoch jedes Mal aufs Neue, sobald man wieder mit ihnen konfrontiert wird. Ötisheim und Illingen waren 2013 betroffen, Bretten 2015, Stein, Ölbronn und Dürrn 2016. ... mehr

Mit dem Schlauchboot musste sich die Feuerwehr einen Weg zum „Bahnhöfle“ zwischen Ölbronn und Kleinvillars vor einem Jahr bahnen. Das Hochwasser stand zum Teil zwei Meter hoch. Foto: Lutz/PZ-Archiv
Mühlacker

Ölbronn und Stein: Flut-Katastrophe steckt in den Knochen

Ölbronn-Dürrn/Königsbach-Stein. Die Regenmassen haben vor genau einem Jahr die Region in Atem gehalten. Die Wetterextreme sorgten für Verunsicherung – der Ruf nach Schutzmaßnahmen ist laut geworden. ... mehr

Sport regional

Deutsches Turnfest in Berlin lockt viele Sportler aus der Region

Pforzheim/Berlin. Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ steht ab Samstag, 3. Juni, das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin. Unter 80 000 Teilnehmern sollen auch 271 aus dem Turngau Pforzheim-Enz sein. Hinzu kommen beispielsweise Sportler aus dem Raum Mühlacker. ... mehr

Mühlacker

Facettenreiche Akkordeonmusik in der Ölbronner Kirche

Ölbronn-Dürrn. Vielfältige Aktionen unternimmt die Ölbronner Kirche derzeit, um an Spendengelder für die Turmsanierung zu kommen. Jüngstes Beispiel: das Benefizkonzert am vergangenen Samstagabend. Die Ölbronnerin Sybille Ege spielt in mehreren Akkordeon-Orchestern im hiesigen Raum. Zusammen mit der Kirchengemeinde organisierte sie den Konzertabend ... mehr

Mühlacker

Wie verschmutzt ist die Luft in Mühlacker?

Es ist ein Problem, das für die Bürger zunehmend an Bedeutung gewinnt: die Luftverschmutzung. Nicht nur die Anwohner von großen Straßen und Gewerbegebieten sorgen sich deswegen um ihre Gesundheit. Doch wie verschmutzt ist die Luft in den verschiedenen Städten und Gemeinden tatsächlich und wer sind eigentlich die schlimmsten Luftverpester? Darüber gibt das „Emissionskataster 2014“ der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) Aufschluss. Darin können für die Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg ab sofort die im Jahr 2014 freigesetzten Luftschadstoffe online abgerufen werden. ... mehr

Dirigentin Esther Rau am Klavier und Claudia Zimmermann (rechts) als „Vorsängerin“ animierten die Besucher zum kräftigen Mitsingen der Volkslieder mit ihren eingängigen Melodien. Schott
Mühlacker

Liederkranz animiert Gäste zum Mitsingen

Prächtiger Sonnenschein, angenehme Temperaturen und ein großer Besucherzuspruch beim „Open-Air-Volksliedersingen“ des Gesangvereins „Liederkranz“ Ölbronn konnte die stellvertretende Vereinsvorsitzende Bianca Iluan in ihrer Begrüßung konstatieren. Ein bisschen schien es, als ob das Wetter etwas wiedergutmachen wollte. ... mehr

Mühlacker

In Kindergärten eingebrochen

Ölbronn-Dürrn/Ispringen. Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag in ... mehr

Nach dem Schlusspfiff lagen sich die Spieler des FC Ersingen in den Armen. Mit dem 1:0 gegen Singen machten die Jungs von Trainer Stefan Rapp (Dritter von links) die Kreisliga-Meisterschaft klar. Foto: Becker
Sport regional

Kreisliga: FC Ersingen feiert Wiederaufstieg in die Landesliga

Mit einem 1:0-Sieg über Germania Singen hat sich der FC Ersingen die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga Pforzheim und den Wiederaufstieg in die Landesliga gesichert. Der FV Öschelbronn zeigte mit einem 5:1-Sieg beim SV Huchenfeld noch einmal eine ganz starke Leistung, muss aber als Zweiter in die Relegation. ... mehr

Dirigentin Esther Rau am Klavier und Claudia Zimmermann (rechts) als Vorsängerin animierten die Besucher zum kräftigen Mitsingen der Volkslieder mit ihren eingängigen Melodien.Foto: Schott
Region

Liederkranz animiert Gäste zum Mitsingen

Ölbronn-Dürrn.Prächtiger Sonnenschein, angenehme Temperaturen und ein großer Besucherzuspruch beim Open-Air-Volksliedersingen des Gesangvereins Liederkranz Ölbronn konnte die stellvertretende Vereinsvorsitzende Bianca Iluan in ihrer Begrüßung konstatieren. Ein bisschen schien es, als ob das Wetter etwas wiedergutmachen wollte. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 35