nach oben

Ötisheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 37

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga sollte der TSV Phönix Lomersheim (blaue Trikots) wieder dominanter auftreten können. Foto: Fotomoment
Sport regional

Spannung ab der ersten Minute

Die Fußballer des TSV Phönix Lomersheim müssen zum ersten Mal seit sechs Jahren in der Kreisliga A3 Enz/Murr ran. Der Bezirksliga-Absteiger startet am Sonntag um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Vorjahressechsten TSV Nußdorf. Ein Sieg wäre mehr als wünschenswert, denn eine Woche später steht für Phönix schon das Derby beim SV Illingen an. „Hier gibt es viele, die schon von diesem Spiel reden“, sagt Tobias Häfner. Er ist als Spielertrainer zum SVI zurückgekehrt, hat aber noch nicht gegen Phönix gespielt und kann die Rivalität nicht begründen. ... mehr

Bürgermeister Werner Henle als Baggerfahrer: Das wollten sich beim offiziellen Auftakt der Arbeiten zur neuen Sporthalle in Ötisheim die Zuschauer nicht entgehen lassen. Foto: Lutz
Region+

Rückspiegel: Alles im Griff

Vor einigen Monaten habe ich ein Portrait über Ötisheims Bürgermeister Werner Henle geschrieben, das in Anlehnung an den Häuptling der Asterix-Comics mit den Worten „Majestix aus Aize“ überschrieben war. ... mehr

Foto: Privat
Mühlacker

Neues Domizil für Flüchtlinge in Ötisheim

Ötisheim. Die Kirchengemeinde Ötisheim hat die Gemeindehaus-Räume zur Wohnung für Geflüchtete umgebaut und vermietet. Das an das Gemeindehaus angebaute Jugendhaus, das über einen separaten Zugang verfügt und räumlich von der Gemeindearbeit trennbar ist, wurde in eine 60 Quadratmeter große Zwei-Zimmer-Wohnung umgebaut. ... mehr

Der FSV Buckenberg mit Henry Kärcher muss sich gegen die starken GU-Türken beweisen. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Gleich ein Kracher zum Ligastart im Kreis Pforzheim: Buckenberg gegen GU-Türken

Pforzheim. Es geht wieder los. Die lange Sommerpause ist vorbei, die Fußballer dürfen endlich wieder ihre Kickstiefel schnüren. Die Punktehatz beginnt. Und am ersten Spieltag stehen im Fußballkreis Pforzheim auch schon spannende Spiele auf dem Programm. ... mehr

Bürgermeister als Baggerfahrer: Werner Henle durfte den Baggerbiss selbst durchführen. Foto: Lutz
Mühlacker

Erster Schritt zur neuen Sporthalle in Ötisheim

Ötisheim. Das jahrelange Warten auf eine neue Sporthalle in Ötisheim nähert sich dem Ende. Nun haben die Bauarbeiten für das 5,9-Millionen-Euro-Projekt im Bereich der Öläckerstraße begonnen. ... mehr

Architekt Hagen Jarzambek (links) und Pfarrer Markus Epting zeigen die Pläne für einen neuen barrierefreien Aufgang zur Michaelskirche in Ötisheim. Foto: Schierling
Mühlacker

Startschuss für Umbau des Treppenaufgangs zur Ötisheimer Michaelskirche

Ötisheim. Gehbehinderten, Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwägen – ihnen soll künftig der Weg in die Michaelskirche in Ötisheim geebnet werden. Denn bisher führt der einzige Zugang in das Gotteshaus über eine Treppe an der Schönenberger Straße. Am Donnerstag beginnen nun die Bauarbeiten für eine Rampe. Ende Oktober sollen sie abgeschlossen sein. ... mehr

Zahlreiche Glückwünsche hat Segelflug-Weltmeister Julian Klemm (Mitte) unter anderem von Vater Jürgen Klemm (von links), Vorsitzender des Flugsportclubs Mühlacker, Mutter Andrea Klemm, von der Mühlacker SPD-Stadträtin und Oberbürgermeister-Stellvertreterin Heidi Roller, vom Ötisheimer Bürgermeister Werner Henle und von Wolfgang Oehler, dem stellvertretenden FSC-Vorsitzenden nach seiner Rückkehr aus Litauen im Mühlacker Clubheim entgegengenommen. Foto: Hepfer
Mühlacker

Im Cockpit eine Klasse für sich: Ötisheimer Segelflug-Weltmeister Julian Klemm

Mühlacker/Ötisheim. Die Überraschung ist gelungen. Als der frischgebackene Segelflug-Weltmeister Julian Klemm nach seiner Rückkehr aus Litauen am Montagabend einen kurzen Abstecher ins Vereinsheim des Flugsportclubs Mühlacker machte, erwartete ihn dort der tosende Applaus von rund 60 Club-Mitgliedern und Gästen. ... mehr

Favorit Öschelbronn mit Hassan Ibrahim (links) musste in Ötisheim (rechts Martin Lutze) lange zittern.   Becker
Sport regional

Packende Pokal-Duelle: Kreisligisten mit großem Erfolg

Öschelbronn wird Favoritenrolle in Ötisheim nur mit Mühe gerecht. Drei Keisliga-Teams landen im Pokal jedoch einen zweistelligen Sieg. ... mehr

Zaisersweiher mit Patrick Hagmeier (rechts) besiegte Kieselbronn mit Stefan Kälber.   Becker
Sport regional

Kreispokal: Favorisierte A-Ligisten setzen sich überwiegend durch

Pforzheim. Im Duell mit B-Ligisten hatten im Kreispokal zwei A-Liga-Vertreter das Nachsehen: die Sportfreunde Dobel und Fvgg 08 Mühlacker. ... mehr

Ruhe und Inspiration für einen neuen Roman findet die Ötisheimer Autorin Bernadette Lenzen alias Jette Engels manchmal auch in ihrem Garten. Dabei zeigt sie die zuletzt erschienenen Bücher mit den Titeln „Und wenn der Himmel es so will“ sowie „Glücklich ... mal sehen“. Foto: Hepfer
Mühlacker

Autorin Bernadette Lenzen aus Ötisheim veröffentlich neues Buch

Ötisheim-Schönenberg. Das Schreiben hat sie begonnen, um die Trauer über den Tod einer guten Freundin zu verarbeiten. Mittlerweile kann die Ötisheimer Roman-Autorin Bernadette Lenzen, die unter dem Pseudonym Jette Engels ihre Bücher veröffentlicht, fast gar nicht mehr ohne Bleistift und Notizblock sein. ... mehr

Angriffslustig: Ali Secka (vorne) setzte sich mit dem SV Kickers Pforzheim in der Kreispokal-Qualifikation gegen den FSV Buckenberg II mit Oliver Doru durch. In der ersten Runde müssen die Kickers nun gegen Buckenbergs Erste ran.  Becker
Sport regional

Kickers feiern erfolgreichen Einstand - Maulbronn siegt gegen Knittlingen II

Teils gab es glatte Siege in der Qualifikation zum Fußball-Kreispokal, teils ging es knapp her. Für die höchsten Siege sorgten Birkenfeld II (8:0 bei Ispringen II), Kieselbronn II (6:0 bei Lienzingen II), Neuenbürg (7:2 gegen Darmsbach) und der Türkische SV Mühlacker (6:1 bei der PSG Pforzheim). ... mehr

Mühlacker

Zuschuss für Ausbau von Breitbandnetz in Ötisheim

Enzkreis/Ötisheim. Der Ausbau des Breitbandnetzes im Enzkreis schreitet weiter voran. Aus den Händen von Ministerialdirektor Julian Würtenberger konnten Jörg-Michael Teply, der Vorsitzende des Breitband-Zweckverbands und Wurmbergs Bürgermeister, und Neuenbürgs Bürgermeister Horst Martin kürzlich Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen von knapp 60 000 Euro in Empfang nehmen. Die Summe wird Ausbauprojekten zur Verbesserung des Internetempfangs in der Gemeinde Ötisheim und der Stadt Neuenbürg zu Gute kommen. ... mehr

Anfang September soll die neue Mühlacker Lindach-Sporthalle an der Poststraße eingeweiht werden. Foto: Hepfer
Mühlacker

Hoffnungen ruhen auf neuen Hallen

Das jahrelange Warten auf neue Sporthallen soll in Mühlacker, Ötisheim und Knittlingen bald ein Ende haben. Während in Mühlacker allerdings die Einweihung kurz bevor steht, bleibt in Ötisheim und Knittlingen noch einiges zu tun. ... mehr

Schaukampf vor zahlreichen Zuschauern: Beim 14. Historischen Spectaculum in Neuenbürg begeisterten die Rittersleute von Apostata Equitis aus Friolzheim mit ihren Vorführungen der Schwertkampftechnik.   Molnar
Region

Historisches Spectaculum in Neuenbürg fasziniert Jung und Alt

Jubel und Handgeklapper gab es jede Menge – beim Historischen Spectaculum im Schlossgarten Neuenbürg. Zum 14. Mal veranstalteten die örtlichen Spielleute und Landsknechte ihr zweitägiges Mittelalterfest, zahlreiche Besucher waren begeistert – besonders, wenn zwischen den 60 Zelten gekämpft, jongliert oder musiziert wurde. ... mehr

Sport regional

Fußballfrauen starten in den BFV-Pokal

Pforzheim. Wenn am 2. September der Pokal-Wettbewerb der badischen Fußballfrauen die Landesliga-Mannschaften startet, sind aus dem Kreis Pforzheim vier Teams dabei. Heimspiele haben an jenem Samstag um 15.00 Uhr der FSV Eisingen gegen den FC Odenheim und die SG Ersingen/Dietlingen gegen den FV Hambrücken. Auf Reisen müssen der TSV Ötisheim (zum Heidelberger SC) sowie der FC Ispringen (zum VfB St. Leon). ... mehr

Nicht nur aus Wanderer-Sicht: In seinen Bildbänden zu den drei großen Schwarzwaldwegen widmet sich Martin Kuhnle auch kulturellen Aspekten.   Bernhagen
Region

Bildband-Trilogie zu Fernwanderwegen

Ötisheim. Das Wanderherz von Martin Kuhnle schlägt eindeutig für den Schwarzwald. Um auch denen die Schönheit dieser Landschaft zu eröffnen, die vielleicht nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind, hat der Ötisheimer Autor und Musikschulchef nach dem Bildband über den berühmten Westweg nun noch zwei weitere Werke über den Mittel- und den Ostweg nachgelegt. ... mehr

So sehen Sieger aus: Der TSV Phönix Lomersheim hat mit einem 3:0 im Finale über die Sportfreunde Mühlacker gestern den Stadtpokal gewonnen. Foto: Fotomoment
Sport regional

Favorit Phönix Lomersheim lässt beim Mühlacker Stadtpokal nichts anbrennen

Mühlacker. Phönix Lomersheim holt sich mit einem 3:0-Sieg gegen die Sportfreunde den Mühlacker Stadtpokal. Die Fußballvereinigung setzt sich im „kleinen Finale“ gegen den TSV Ötisheim durch. ... mehr

Die umfangreichen Belags- und Sanierungsmaßnahmen kosten 300.000 Euro – den größten Teil bezahlt das Land. Fogto: Felchle
Mühlacker

Rund vier Wochen dauern die Straßenarbeiten zwischen Mühlacker und Ötisheim

Ötisheim. Seit Montag ist sie dicht, die L1132 zwischen Mühlacker und Ötisheim. Es werden die Asphaltdeck- und Tragschichten, Schachtabdeckungen, Einläufe und beschädigte Randsteine erneuert. Die Baukosten betragen 300.000 Euro und werden vom Land Baden Württemberg getragen. Die Stadt Mühlacker beteiligt sich mit rund 5000 Euro für einen Fahrbahnteiler, der für mehr Sicherheit an der Einmündung zum Wohngebiet Stöckach sorgen soll. ... mehr

Über eine erfolgreiche Titelverteidigung beim Stadtturnier 2017 würden sich die Enzberger Fußballer besonders freuen, denn am Wochenende sind sie Gastgeber der traditionsreichen Veranstaltung. Foto: Fotomoment/PZ-Archiv
Sport regional

Mühlackers Stadtturnier der Fußballer läuft bei Viktoria Enzberg

Mühlacker. Dass in Mühlacker und Vaihingen nicht alles gleich läuft, hat Vorteile. Die junge Spielgemeinschaft Roßwag/Mühlhausen hätte jedenfalls ein Problem, wenn das Stadtturnier in der Senderstadt noch immer nach dem Ende einer Saison wäre, so wie es in der benachbarten früheren Kreisstadt weiter hin der Fall ist. Auch wenn das SG-Team beim Vaihinger Turnier die Chance aufs Weiterkommen nicht nutzen konnte, ist für Trainer Uli Stengel am Wochenende das Überstehen der Vorrunde ebenfalls keine Pflicht. ... mehr

Mühlacker

Floriansjünger in Ötisheim rüsten sich für die Zukunft

Alle fünf Jahre muss der Feuerwehrbedarfsplan in jeder Kommune fortgeschrieben werden. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Wehr zu gewährleisten. Deshalb hat nun der Ötisheimer Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag die Fortschreibung des Feuerwehr-Bedarfsplanes für die nächsten fünf Jahre bis 2022 beschlossen. In der Sitzung gab Feuerwehrkommandant Jochen Hörnle dazu Auskunft. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 37