nach oben
06.03.2017

1:1 im Holzhof-Stadion: Hager und Boch beim Fußballspiel

OB und Oberliga: Das klingt doch gut. So waren am Samstag beim Fußballspiel 1. CfR Pforzheim gegen FSV Bissingen sowohl Amtsinhaber Gert Hager, SPD, (linkes Bild, erste Reihe Mitte zwischen SPD-Stadtrat Henry Wiedemann, links, und Ex-CDU-Gemeinderatsfraktionschef Hermann Meyer), als auch CDU-Herausforderer Peter Boch (rechtes Bild, vorne Mitte, rechts neben ihm LBBH-Stadtrat Hans-Joachim Bruch) im „Holzhof“ – beide anders als die ebenfalls anwesende Sportbürgermeisterin Monika Müller eher seltene Gäste.

1:1 endeten so Wahlkampf wie Spiel vor rund 450 Zuschauern. Abends begegneten sich Hager und Boch dann beim Bühnenball des Theaters. Das gleichzeitige Handball-Derby der Dritten Liga zwischen TGS Pforzheim und SG Pforzheim/Eutingen in der Bertha-Benz-Halle vor 2050 Zuschauern musste dagegen ohne Hager und Boch auskommen, fand dafür aber einen Gewinner – die TGS. (siehe Sport, Kultur).

Leserkommentare (0)