61399406
 

14-Jährige nach schrecklichem Unfall außer Lebensgefahr

Pforzheim. Stabil, so die Polizei, sei der Gesundheitszustand der 14-jährigen Jugendlichen, die bei einem Unfall am Samstag an der Westlichen/Berliner Straße schwer verletzt worden war. Das Mädchen sei außer Lebensgefahr.

Eine 22-jährige Autofahrerin hatte am Samstagnachmittag beim Abbiegen an der Kreuzung Westliche/Berliner Straße die Kontrolle über ihren Wagen verloren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Auto schleuderte auf einen Gehweg und traf dort die 14-jährige Fußgängerin. Sie wurde durch den Aufprall über eine Mauer geworfen und lebensgefährlich verletzt. Die junge Frau kam mit einem Hubschrauber in eine Klinik. Die Autofahrerin und ihr Beifahrer erlitten einen Schock.