760_0900_95843_PF_Huette_Winteroeffnung.jpg
Die Pforzheimer Hütte ganz verschneit. Foto: Constantin

150-jähriges Jubiläum des Deutschen Alpenvereins: Pläne für Pforzheimer Sektion

Pforzheim. In diesem Jahr kann der Deutsche Alpenverein (DAV) mit seinen knapp 1,3 Millionen Mitgliedern sein 150-jähriges Jubiläum begehen. Aus diesem Anlass plant auch die Sektion Pforzheim, die in diesem Jahr die Zahl von 4000 Mitgliedern erreicht, eine Reihe von Aktionen, die teilweise auch in das DAV Programm eingebunden sind.

Am 18. Mai führt eine Fahrt zum Alpinen Museum nach München zur Ausstellung „Die Berge und wir. 150 Jahre Alpenverein“. Daneben gibt es ein Jubiläumsbuch, in dem auch die Sektion Pforzheim sich verewigt hat. Dort sind die schönsten Wanderungen und Bergtouren in den Mittelgebirgen in Deutschland und in den Ostalpen zusammengefasst. Bei der Tour 78 geht es von St. Sigmund im Sellraintal über die Pforzheimer Hütte ins Lüsensertal. Dazu bietet die Sektion Pforzheim drei Termine am Freitag, 28. Juni, am Samstag, 29. Juni, und am Sonntag, 30. Juni, über die Lampsenspitze vom Sellraintal ins Lüsenstal an. Anmeldungen bis 31. Mai über die Homepage www.alpenverein-pforzheim.de.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.