nach oben
01.11.2015

18-Jähriger verletzt: Auto hebt ab und prallt in drei Metern Höhe gegen Baum

Pforzheim. Ein 18-jähriger Autofahrer ist mit seinem Wagen am Sonntagmorgen um 2.20 Uhr die L 572 zwischen Pforzheim und Würm entlanggefahren, als er dabei in einer langgezogenen Linkskurve aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.

An der dortigen Böschung hob der Wagen anschließend ab, flog 70 Meter durch die Luft und prallte dann in drei Metern Höhe gegen einen Baum. Der nichtangegurtete Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und kam schließlich unter dem Auto zum Liegen. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Die L 572 war bis 4 Uhr voll gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Leserkommentare (0)