nach oben

Der Nightgroove macht's möglich: Im Pforzheimer Schloßkeller kann man wieder Party feiern. © Sommer
21.10.2018

19 Lokale und zig Partygäste: Abfeiern beim Pforzheimer Nightgroove

Pforzheim. Alle 19 Locations wird wohl kaum jemand geschafft haben. Aber jeder wird wohl sein Lieblingsevent gefunden haben. Der Pforzheimer Nightgroove machte die Goldstadt wieder zum Partyzentrum der Region.

Bildergalerie: Nightgroove // 20.10.2018

Beat, Funk, Rock, Soul und House; Salsa, Blues, Jazz, Folk und Rock’n’Roll, aktuelle Charts und die Musik der letzten Jahrzehnte – Zuhörer erlebten die Konzerte hautnah und mit viel Hautkontakt, denn manchmal wurde es richtig eng vor der Bühne, an der Bar und auch an allen anderen Ecken der Locations. Aber das ist man gewohnt vom Nightgroove, und das macht auch den Partyspaß aus. Abfeiern mit vielen anderen Menschen, die an diesem Abend entweder einfach nur Musik hören oder auch tanzen wollten.

Hier ging es rund:

Festivalstart in der Raphaelkirche, 19 - 20 Uhr, Rhythmic Choir, A-capella-Chor Eröffnungskonzert in preisgekrönter Kirchen-Architektur.

Aposto: Betty Sue & the Hot Dots, Rock'n'Roll, 50s und Rockabilly

Burgerheart: Canarian Gipsy, Salsa, Gipsy und Latin-Pop

Enchilada: 22 - 2 Uhr SWR3 DJ Josh Kochhann, SWR3-Club-Party;

Exil: Liquid, Kneipenrock, Pop und Chartbreaker;

Goldner Adler: Fat Birds, 70er, 80er, 90er Rock

Jazzclub Domicile: Lorenzo Petrocca Quartett, Jazz und loungige Pop-Perlen

Lehner's Wirtshaus: Mark Prang Band, Rock, Partyrock und Blues

Mokka: Frutos Tropicales, Merengue, Salsa, Rumba und exotische Grooves mit modernen Klängen

Müssle Wein Bar: Radiosoul Acoustic, Acoustic Soul, Funk, Pop und Rock der letzten 40 Jahre

Neo: 22 - 2 Uhr Dj Magic Flava, Tanzbare Club Musik

Nordsee: Biko & the Damaged Labour Horns, Rock, Blues und Soul

Pbar: Grooveties, Rock'n Oldies;

Schlosskeller: ButtonBeFactory, Klassiker aus Soul, Funk, Rock und Pop

The Irish Pub: Amarank, Irish-Folk und Celtic Folk

The Porter House Inn: Folk Abroad, Irish-Folk

Vay Vay Steakhouse: 21 - 2 Uhr Indeed, Party Covers von Elvis über U2 bis hin zur NDW

Sägewerk: 23 - 5 Uhr Radio Stars mit DJ Kay, die größten Hits der letzten Jahrzehnte

salt&pepper: 23 - 5 Uhr Daniel Ventura, Mixed Club Music und um 6 Uhr geht es bei der Afterhour mit Manuel Terneros und feinster elektronischer Musik weiter.

pforzheimer007
22.10.2018
19 Lokale und zig Partygäste: Abfeiern beim Pforzheimer Nightgroove

wie immer....eine sehr sehr nette veranstaltung in der stadt ...alle altersklassen...für jeden was dabei..leben in der stadt....sehr nice... mehr...