nach oben
Ein tolles Sommerkinoprogramm präsentieren die Verantwortlichen Christine Müh und Gerhard Baral im Innenhof des Kulturhauses Osterfeld. Einige Filme können von Gehörlosen und Blinden mit den Apps Greta und Starks genossen werden. Foto: Seibel
Ein tolles Sommerkinoprogramm präsentieren die Verantwortlichen Christine Müh und Gerhard Baral im Innenhof des Kulturhauses Osterfeld. Einige Filme können von Gehörlosen und Blinden mit den Apps Greta und Starks genossen werden. Foto: Seibel
20.07.2015

20 Jahre Open-Air-Kino im Innenhof des Kulturhauses Osterfeld

Der Klassiker „Pulp Fiction“ aus dem Jahr 1994 bildet am Donnerstag, 6. August, um 21.30 Uhr den Auftakt für das Open-Air-Kino im Innenhof des Kulturhauses Osterfeld. Der Kultfilm „The Rocky Horror Picture Show“ beschließt die Runde der 19 Kinofilme am Samstag, 5. September, um 20.30 Uhr. „Diese beiden Filme hätten wir mit der alten Abspieltechnik heute noch zeigen können, die anderen nicht mehr,“ sagt Christine Müh, Geschäftsführerin des Kommunalen Kinos.