nach oben
Blaulicht © dpa
20.01.2015

20.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall auf der A8

Auf der A8 Ausfahrt Ost, Höhe Niefern, hat sich am Montagabend um 19.10 Uhr ein Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person und einem Sachschaden von rund 20.000 Euro ereignet.

Ein 34 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr von der Autobahneinfahrt Pforzheim-Süd Richtung Karlsruhe und musste kurz vor Pforzheim-Ost aufgrund der Fahrbahnverengung von drei auf zwei Fahrstreifen abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 59 jähriger Renault-Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr mit übermäßiger Geschwindigkeit auf den BMW auf.

Durch den Aufprall wurde der 34 jährige Vordermann leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich . Zur Unfallaufnahme wurde die noch bedingt fahrbereiten Fahrzeuge zur nahegelegenen Tank und Rastanlage gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.