nach oben
© Symbolbild: dpa
23.08.2013

20-Jähriger bei Einbruch ins Emma-Jaeger-Bad erwischt

Pforzheim. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, konnte ein 20 Jahre alter Einbrecher ertappt werden, als er versuchte, ins Emma-Jaeger-Bad in Pforzheim einzubrechen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Am frühen Mittwochmorgen gegen 1 Uhr wurde die Polizei zum Emma-Jaeger-Bad gerufen, da dort ein Alarm ausgelöst wurde. Nachdem das Hallenbad von Polizeibeamten umstellt war, ließ sich der 20-jährige Einbrecher widerstandslos festnehmen. Er hatte zuvor eine Glastür aufgebrochen und war so in das Innere des Hallenbads gelangt, um sich dort nach Stehlenswertem umzusehen. Wie die Ermittlungen ergaben, stammte das Fahrrad, mit dem der Tatverdächtige zum Tatort gekommen war, aus einem Diebstahl, den der 20-jährige Ende Mai begangen hatte.

Der 20-jährige Tatverdächtige, der eine weitere Tat einräumte, wurde am Morgen auf freien Fuß gesetzt, da Haftgründe gegen ihn nicht vorlagen.

Leserkommentare (0)