nach oben
© Symbolbild dpa
17.05.2018

20-Jähriger schlägt auf Ex-Freundin ein und fährt betrunken davon

Pforzheim. Am frühen Mittwochmorgen ist eine 18-Jährige von ihrem Ex-Freund an der Pforzheimer Blumenheckstraße so heftig geschlagen, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Um 6.50 Uhr konnten Zeugen beobachten, wie der 20-jährige gebürtige Pforzheimer mit Migrationshintergrund auf die junge Frau einschlug und anschließend mit seinem Auto davonfuhr.

Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Nord suchten anschließend die Wohnanschrift des Schlägers auf, wo sie den Gesuchten antreffen konnten. Nachdem bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von knapp einem Promille festgestellt wurde, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Er wird sich wegen Körperverletzung und Fahrens unter Alkohol verantworten müssen.