nach oben
23-Jährige missachtet Vorfahrt und verletzt 62-Jährigen schwer.
23-Jährige missachtet Vorfahrt und verletzt 62-Jährigen schwer © Seibel
21.04.2011

23-Jährige missachtet Vorfahrt: Auto schleudert an Haus

PFORZHEIM. Eine 23-jährige BMW-Fahrerin hat beim Links abbiegen die Vorfahrt eines entgegenkommenden Mercedesfahrers missachtet. Als sie am Donnerstagmittag auf der Luisenstraße fahrend, in die Goethestraße einbiegen wollte, kollidierte sie mit dem Auto eines 62-Jährigen. Dieser wollte zunächst auf den Gehweg ausweichen, beschädigte dabei aber ein Verkehrszeichen, einen beleuchteten Wegweiser und wurde gegen eine Häuserwand geschleudert.

Der BMW der Frau wurde zehn Meter weit mitgerissen und kam in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Stehen. Während die Fahrerin nur leicht verletzt wurde, zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Völlig unverhofft kam dessen Frau an die Unfallstelle und erlitt einen Nervenzusammenbruch. Die 23-jährige Unfallverursacherin wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt, der Mann hingegen musste stationär aufgenommen werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Eine Spezialfirma reinigte die Straße.

Leserkommentare (0)