nach oben
So sah es beim Gedenken auf dem Marktplatz im Jahr 2012 aus.
So sah es beim Gedenken auf dem Marktplatz im Jahr 2012 aus. © Ketterl
22.02.2016

25 Aktionen, eine Karte: Protest und Gedenken zum 23. Februar

Am 22. und 23. Februar steht Pforzheim im Zeichen des Gedenkens an die Opfer des Zweiten Weltkriegs. Anlass ist der 71. Jahrestag der Zerstörung Pforzheims. Doch wegen der rechtsextremen Fackel-"Mahnwache" wird es nicht nur stilles Gedenken geben - sondern auch lautstarken Protest. PZ-news zeigt auf einer Karte, wo was geplant ist.

 

Das gesamte offizielle Programm zum Gedenktag können Sie hier herunterladen.

In dieser Multimedia-Reportage erinnert die PZ an Pforzheims schwärzesten Tag.

Vergleichsbilder von Pforzheim nach dem Zweiten Weltkrieg und heute finden Sie hier.

Grafiken zur Zerstörung Pforzheims, weitere Zahlen sowie Videos sind hier zusammengefasst.

Sie haben Fehler entdeckt oder wollen sonstige Hinweise geben? Den Autor können Sie über die E-Mail-Adresse simon.walter@pz-news.de sowie über den Twitter-Account @PZsimwal kontaktieren.