nach oben
27.01.2012

250-Kilo-Mann von Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Pforzheim. Einen schwergewichtigen Mann mit schätzungsweise an die 250 Kilogramm Gewicht hat gestern Abend die Pforzheimer Feuerwehr aus seiner Wohnung im ersten Stock an der Maximilianstraße befreit.

Nach Angaben von Feuerwehr-Einsatzleiter Reinhold Jainta war die Aktion organisatorisch bestens vorbereitet worden und lief gegen 19.13 Uhr an. Weil die Person ins Krankenhaus gebracht werden musste, selbstständig die Wohnung aber nicht mehr verlassen konnte, waren Spezialeinsatzkräfte der Feuerwehr gefragt.

Mittels eines Feuerwehrkrans samt Rettungsnetz wurde der Mann aus dem Fenster heraus auf die Straße bugsiert. Hier wartete ein eigens aus Stuttgart eingetroffenes Schwerlast-Rettungsfahrzeug der Floriansjünger. Mit diesem seltenen Spezialfahrzeug konnte die Person schließlich nach einem rund 45-minütigen Bergungseinsatz ins Siloah transportiert werden. mar

Leserkommentare (0)