760_0900_106116_Wuerm_Feuerwehr.jpg
Sanierungsstau: Im Frühjahr hatte sich der Ortschaftsrat Würm in alter Besetzung mal wieder das Feuerwehr-Gerätehaus und die Parksituation an der Ammerau angeschaut.  Foto: Ketterl

300.000 Euro Mehrkosten für Sanierung des Feuerwehrhauses Würm

Pforzheim-Würm. Jetzt liegen die Fakten für die Sanierung und Erweiterung des Feuerwehrhauses Würm nach jahrelangem Warten auf dem Tisch: Geht es nach der Verwaltung, soll der Baubeschluss im Gemeinderat am Dienstag, 12. November, fallen. Baubeginn des auf 1,3 Millionen Euro kalkulierten Projekts soll im Sommer 2020 sein. Bereits im Feuerwehrbedarfsplan 2011 bis 2020 waren die baulichen Mängel und Raumdefizite beschrieben worden. Dabei geht es auch um die Einhaltung von DIN-Normen, aber auch um die Einhaltung von Einsatzzeiten.

Der Ortschaftsrat hatte immer wieder in seinen Sitzungen und bei Ortsbegehungen auf den Missstand aufmerksam gemacht. Anfang 2022 könnte das

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?