nach oben
14.02.2016

32-Jähriger fährt im Alkoholrausch durch die Weststadt und rammt mehrere Autos

Pforzheim. Erheblichen Schaden hat ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zum Samstag in der Frankstraße angerichtet. Der 32-jährige Rumäne war gegen 1.30 Uhr mit seinem VW Golf in Richtung Viktoriabrücke unterwegs, wobei er mehrfach auf die rechte Fahrbahnseite kam und dort ein abgestelltes Moped und zwei geparkte Autos der Marken BMW und Audi beschädigte.

Der Schaden an diesen Fahrzeugen beträgt rund 4.000 Euro. Am VW Golf entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der Golf-Fahrer fuhr zunächst weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er fuhr auf den Parkplatz eines nahegelegenen Lebensmittelmarktes, wo er offenbar mit angezogener Handbremse mehrere Runden drehte. Zeugen hatten zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Diese nahm den betrunkenen Fahrer vorübergehend fest.

Er war nicht in der Lage, einen Alkoholtest zu machen. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Auto des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Leserkommentare (0)