nach oben
20.11.2015

35 Flüchtlinge finden Unterkunft neben DDR-Museum

Pforzheim. Kommende Woche werden die ehemaligen Räume der „Franzosenschule“ an der Hagenschießstraße – bis vor kurzem Domizil der Elterninitiative Buckenberg-Haidach und Hagenschieß neben dem DDR-Museum – mit etwa 35 Flüchtlingen belegt.

Hierzu ist eine Bürgerinformation für Dienstag, 24. November, ab 18 Uhr, im Gemeindesaal der Pfarrkirche St. Elisabeth geplant. Auch in der Jugendherberge Rabeneck in Dillweißenstein werden für rund vier Monate die ersten Flüchtlinge untergebracht. Allein in Baden-Württemberg werden es 2015 bis zu 200 000 Asylsuchende sein. Für Pforzheim bedeutet das eine wöchentliche Aufnahme von derzeit 61 Asylsuchenden. pm/ol