nach oben
Rektor Ulrich Jautz hat am Montag die rund 450 „Newies“ an der Hochschule Pforzheim begrüßt.
Rektor Ulrich Jautz hat am Montag die rund 450 „Newies“ an der Hochschule Pforzheim begrüßt. © pm
12.03.2018

450 neue Studenten starten an der Hochschule Pforzheim ins Sommersemester

Pforzheim. „Durch die Breite und Vielfalt unseren Studienangebots sind wir in der Lage, Ihnen Kompetenzen aus nahezu allen Bereichen von Gestaltung, Technik sowie Wirtschaft und Recht zu vermitteln“, begrüßte Rektor Ulrich Jautz am Montag die rund 450 „Newies“ an der Hochschule Pforzheim. Am Montag hieß er die neuen Studierenden zum Sommersemester auf dem Campus willkommen.

Dirk Büscher, Erster Bürgermeister der Stadt Pforzheim, hatte die Studierenden eingeladen, die Stadt intensiv und auch abseits des Studiums kennenzulernen. Außerdem gab es Informationen von Vertretern des Studierendenrats (StuRa) sowie des Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Hochschule Pforzheim für die neuen Kommilitonen.

Durch das besondere Angebot der Hochschule Pforzheim, so Jautz, würden die Studierenden auf die Herausforderungen und Fragen der Zukunft vorbereitet. Durch die Ausbildung seien sie den komplexen und sich immer wieder wandelnden Aufgaben im Berufsleben gewachsen. Studenten in Pforzheim würden in gemischten Teams kreative und innovative Lösungen finden.

„Haben Sie aber auch den Mut, einen etwas anderen Karriereweg einzuschlagen“, gab der Rektor den neuen Studierenden mit auf den Weg. Die Hochschule selbst biete viele Bespiele, dass nach dem Studium nicht zwingend ein Beruf bei einem der großen Unternehmen der Region folgen müsse. Studierende und Absolventen der Hochschule hätten den Mut bewiesen, eigene Unternehmen zu gründen. Zu den erfolgreichen Startups gehören das Modelabel „MOROTAI“, das Unternehmen „Varomo“ mit dem fahrbaren Transporttisch oder das von „Free Linked“ entwickelte Kommunikationssystem für Taucher, „Buddy Watcher“. „Wagen Sie allein oder mit Kommilitonen den Schritt in die Selbstständigkeit, falls Ihnen die Idee für ein bahnbrechendes Produkt oder Geschäftsmodell einfallen sollte“, forderte Jautz die neuen Studierenden auf, schon jetzt an die Zukunft zu denken.

Mit den rund 450 neu eingeschriebenen Studierenden werden im Sommersemester insgesamt rund 6.000 junge Menschen in einem der 28 Bachelor- und 18 Master-Studiengänge an der Hochschule Pforzheim studieren.