nach oben
02.02.2015

50-Jähriger auf der Kanzlerstraße von BMW erfasst

Pforzheim. Ein 50-jähriger Fußgänger ist am Montagmorgen von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden. Zu dem Unfall war es um 6.45 Uhr gekommen, als ein 28-jähriger BMW-Fahrer von der B 10 in die Kanzlerstraße einbog.

Er musste in Höhe des dortigen Parkplatzes hinter einem vorausfahrenden Wagen anhalten, da dieser in den Parkplatz einbiegen wollte. Da der Vorausfahrende verkehrsbedingt warten musste, fuhr der 28-Jährige links vorbei. In diesem Moment überquerte allerdings der 50-Jährige die Fahrbahn von rechts nach links und wurde vom BMW erfasst. Durch den Aufprall wurde er so stark verletzt, dass er anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Der BMW wurde bei dem Unfall nicht beschädigt.