nach oben
Zum letzten Mal im Emma-Jaeger-Bad: Die Grundschüler kämpfen beim Schwimmfest um jede Sekunde. Foto: Ketterl
Bei den Jüngsten der gemischten Jugend gewann Gechingen (Mitte) vor der Wendlerschule Mühlacker (links) und der Dürrenz-Schule aus Mühlacker (rechts). Ulrich Haag und Dirk Walterspacher (im Hintergrund) nahmen die Siegerehrungen vor. Foto: Ketterl
16.04.2018

57 Teams beim Grundschulschwimmfest im Emma-Jaeger-Bad

Pforzheim. Ulrich Haag, Abteilungsleiter für Events und Sponsoring bei der Sparkasse Pforzheim Calw, blickt mit sorgenvoller Miene in das Rund der neuen Halle des Emma-Jaeger-Bades. Zum letzten Mal schickte er die 57 Schwimmstaffeln der Grundschulen ins erfrischende Nass. Was ab dem kommenden Jahr aus dem Wettbewerb wird, das steht wegen des bevorstehenden Abbruchs des „Emma“ in den Sternen.

Bildergalerie: 57 Team beim Grundschulschwimmfest im Emma-Jaeger-Bad

Nachdem das Huchenfelder Bad auch nicht mehr zur Verfügung steht, und Eutingen oder die Fritz-Erler-Schule die Massen nicht aufnehmen können, hofft er, dass man in ein anderes Hallenbad mit entsprechenden Kapazitäten ausweichen kann. Wie es weitergehen wird, das müssen erst kommende Gespräche ergeben.

Haag war am Montag von der Idee von Dirk Walterspacher vom Staatlichen Schulamt angetan, beide Wettbewerbe in den Sommer vor den Schulferien in ein geeignetes Freibad mit 25-Meter-Bahn zu verlegen. Erfolgreichste Schule der 57 angetretenen Mannschaften war die Ispringer Otto-Riehm-Schule mit zwei Siegen. Mehrere Hundert Eltern und Freunde verfolgten von der voll besetzten Tribüne die Wettkämpfe.

dasbinichnicht
16.04.2018
57 Teams beim Grundschulschwimmfest im Emma-Jaeger-Bad

Das war dann wohl leider der letzte Schwimmwettkampf im Emma Jäger Bad :-) mehr...

Nordstädtler
17.04.2018
57 Teams beim Grundschulschwimmfest im Emma-Jaeger-Bad

Zumindest dürfte jetzt hierbei kein Polizeieinsatz erforderlich werden. mehr...