nach oben
Schwer verletzt wurde eine Frau, die auf der Leopoldstraße bei den Enzarkaden mit einem Motorrad zusammenprallte.
Schwer verletzt wurde eine Frau, die auf der Leopoldstraße bei den Enzarkaden mit einem Motorrad zusammenprallte. © Ketterl
28.07.2017

70-Jährige wird auf Leopoldstraße von Motorrad angefahren

Pforzheim. Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Freitag eine 70-jährige Fußgängerin in Pforzheim, als sie beim Überqueren der Leopoldstraße von einem Motorradfahrer erfasst wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 57-jährige Motorradfahrer um 13.30 Uhr mit seiner Suzuki die Leopoldstraße in Richtung Fußgängerzone. Etwa 50 Meter vor der Kreuzung Zerrennerstraße wollte die 70-Jährige zu Fuß die Leopoldstraße überqueren, übersah hierbei aber offensichtlich den von links herannahenden Zweiradfahrer.

Vergeblich versuchte der 57-jährige Biker noch, einen Zusammenstoß mit der unvermittelt auf die Straße tretenden Frau zu vermeiden. Die Fußgängerin wurde vom Motorrad am Bein erfasst und stürzte hierdurch zu Boden. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Der Mann konnte trotz der Kollision einen Sturz vermeiden und blieb somit unverletzt.

Die Verletzte wurde von Rettungskräften zunächst vor Ort versorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.