nach oben
06.11.2016

87-Jährige Frau wird noch immer vermisst

Pforzheim. Die verschwundene Käthe Christa Deckart wird immer noch vermisst. Die Polizei ist seit Dienstagnachmittag auf der Suche nach der 87-Jährigen, die Patientin im Siloah St. Trudpert Klinikum war. Am Sonntagnachmittag konnte ein Sprecher des noch keine Angaben zum Verbleib von Deckart oder dem aktuellen Stand der Suche machen.

Die Polizei war mit Hilfe eines Hubschraubers auf der Suche nach der Frau gewesen. Weil es keine neuen Anhaltspunkte für mögliche Aufenthaltsorte gab, ist die Suche am Freitag vorübergehend eingestellt worden. Da Deckart nur leicht bekleidet ist, dürfte ein längerer unfreiwilliger Aufenthalt der orientierungs- und hilflosen Frau im Freien lebensgefährlich für sie werden.

Käthe Christa Deckart ist etwa 1,65 Meter groß und von normaler Statur. Sie hat kurzes, graues Haar. Auffällig dürfte ein auf der Stirn angebrachtes Pflaster sein, falls sie es nicht selbst entfernt hat. Vermutlich trägt sie Sandalen, ein Klinikum-Flügelhemd und eine rosa Fleece-Jacke. Hinweise nimmt das Polizeirevier Pforzheim-Süd unter Telefon (07231) 186-3311 oder der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon (0721) 939-5555 entgegen.

Mehr zum Thema: 

Keine Anhaltspunkte: Suche nach Vermisster vorübergehend eingestellt

Polizei weitet Suche aus - Vermisste Frau noch nicht aufgefunden