nach oben
87-jähriger Mercedes-Fahrer rauscht ungebremst in Bus © Seibel
10.05.2013

87-jähriger Mercedes-Fahrer rauscht ungebremst in Bus

Pforzheim. Ein Unfall mit einem Schwerverletzten hat sich am Freitagmorgen in Büchenbronn ereignet. Ein 87-jähriger Mercedes-Fahrer war auf dem Westring unterwegs, als er kurz darauf in die Pforzheimer Straße einfuhr und dort ungebremst mit einem Omnibus zusammen stieß.

Bildergalerie: 87-Jähriger rauscht mit Mercedes ungebremst in Omnibus

Der Bus, der von Pforzheim aus kommend den Berg hinauf in Richtung Büchenbronn fuhr, war glücklicherweise leer. Der 87-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Pforzheimer Straße musste zunächst voll gesperrt werden, was zu Staus führte. Bis zirka 10 Uhr war die Straße immernoch halbseitig gesperrt. Warum der 87-Jährige ungebremst in dem Bus fuhr, muss noch geklärt werden.

Leserkommentare (0)