760_0900_133138_DWA_Landesverbandstagung_CCP_11.jpg
Reger Austausch: Im gesamten CongressCentrum Pforzheim dreht sich derzeit alles um die Wasserwirtschaft. Meyer 

ARD-Wetterexperte gastiert bei Tagung im CCP

Pforzheim. Einige Hundert Experten, Praktiker, Wissenschaftler und Vertreter von Behörden tauschen sich seit Dienstag bei der Landesverbandstagung der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall im Congress Centrum Pforzheim zu nachhaltiger Wasserwirtschaft, Wärmewende und den Coronafolgen aus.

"Zieht euch warm an, es wird heiß", lautete das Motto, unter dem Sven Plöger, bekannt als Wetterexperte der ARD, eingangs einen Vortrag hielt. Angesichts des Klimawandels, der rund um den Globus greifbar wird, zeigte er auf, wie der Mensch das Schlimmste verhindern kann. Diesen Mittwoch geht es mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden weiter.

Dabei spricht auch Steffen Metzger von Weber-Ingenieure über Spurenstoffelimination. Wie die hiesige Kläranlage unter anderem Medikamente aus dem Abwasser filtert, darüber hatte die PZ erst Anfang der Woche nach einem Rundgang berichtet.