nach oben
Wegen eines abgerissenen Auspuffs ist der Tank eines Sattelzuges aufgerissen worden. © Keller
20.04.2011

Abgerissener Auspuff schlitzt Tank auf: Diesel ausgelaufen

PFORZHEIM. Ein abgebrochener Auspuffendtopf hat nach Polizeiangaben auf der A 8 in Richtung Karlsruhe gleich zwei Unfälle verursacht. Sowohl ein bulgarischer Sattelzug als auch ein niederländischer Transporter hatten den Auspuff überfahren, der zuvor von einem weißen Sprinter mit Karlsruher Kennzeichen abgerissen worden war.

Bildergalerie: Abgerissener Auspuff schlitzt Tank auf: Diesel ausgelaufen

Am Transporter entstand ein sachschaden in Höhe von 3000 Euro, beim Sattelzug wurde der Tank aufgerissen und es trat eine größere Menge Kraftstoff aus. Hierbei liefen auf einer Strecke von etwa 500 Metern ca. 200 Liter Kraftstoff auf die Fahrbahn und versickerten teilweise im Grünstreifen. Durch eine Spezialfirma wurde die Fahrbahn gereinigt. Aus dem aufgerissenen Tank wurden durch die Berufsfeuerwehr Pforzheim weitere ca. 400 Liter Kraftstoff ausgepumpt. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 7.000 Euro geschätzt. Der Unfall ereignete sich in der Nacht zum Dienstag. Der rechte Fahrstreifen war während der Reinigungsarbeiten bis 01.40 Uhr gesperrt. Auch das Umweltamt Pforzheim war vor Ort. Am Donnerstag soll nach Polizeiangaben zwischen 7 und 18 Uhr das Erdreich am Rand der Fahrbahn ausgehoben werden. Hierzu werden der Standstreifen und die rechte Fahrbahn gesperrt.

Leserkommentare (0)