nach oben
Abi-Move 2010, das heißt: Party, Party, Party für mehrere Hundert ausgelassen feiernde Abiturienten. © Ketterl
05.07.2010

Abi-Move: Wilde Party zieht vom Markt- zum Messplatz

PFORZHEIM. Von weitem schon ist die Party-Schlange zu hören. Mitten durch die Innenstadt ziehen 13 Lastwagen im Schritttempo, auf der Ladefläche tanzende, singende, johlende, Wasser und Bierspritzende junge Menschen, die eines vereint: Sie haben soeben das Abitur absolviert und feiern jetzt beim Abi-Move den Aufbruch in ein neues Leben - auch wenn es beim ein oder anderen wohl mit Kopfschmerzen anfangen könnte.

Bildergalerie: Abi-Move 2010 - die Open-Air-Party des Jahres - 4

An den Seitenrändern staunten die Passanten nicht schlecht. Viele blieben stehen und schauten sich das bunte Spektakel an, einige klatschten spontan Beifall. Etliche liefen auch neben den Wagen her. Darunter waren nicht wenige Eltern der feierwütigen Abiturienten.

Bildergalerie: Abi-Move 2010 - die Open-Air-Party des Jahres - 3

Mehrere Hundert Schüler drängten sich auf den Lastwagen vom Marktplatz bis zum Messplatz. Einmal abgestiegen, gab es dann für viele kein Halten mehr. Bierduschen waren noch vergleichsweise harmlos. Und was nicht verspritzt wurde, floss die Kehlen hinunter. Zur Musik, die von allen Seiten einströmte, wurden fleißig getanzt. Andere lagen sich in den Armen, gleich ob als Zeichen ewiger Freundschaft über die Schule hinaus oder als Abschiedsgeste oder als Zeichen eines nicht mehr hundertprozentig funktionierenden Gleichgewichtssinns.

Bildergalerie: Abi-Move 2010 - die Open-Air-Party des Jahres - 2

Bildergalerie: Abi-Move 2010 - die Open-Air-Party des Jahres - 1

 

Leserkommentare (0)