nach oben
22.03.2011

Abiparty im plus+: Nach dem Lernen kommt das Feiern

PFORZHEIM. Kaum ist das Abitur vorbei, sehen die meisten Schüler nur einen Ausweg, um den Lernstress der vergangenen Tage endlich vergessen zu können: Party feiern. Auch die Schüler des Pforzheimer Hebel-, Heuss- und Reuchlingymnasiums lassen mathematische Formeln, Kafka-Interpretationen und englische Landeskunde hinter sich und feiern im Studentenclub plus+ ausgelassen das Ende ihrer Hochschulreife.

Bildergalerie: Ausgelassene Stimmung herrschte am Tag der letzen Abiturprüfung im Studentenclub Plus+

Für die passende Musik zum zum Start in ihr neues Leben sorgen dabei Dj Wildcut, Nathan Lynch und Dj Slikk. Die Mathematik war, nach Befragung durch PZ-news, den meisten ein Dorn im Auge. „Es war machbar“, sagte einer der Schüler, „doch lief die Mathematikklausur schlechter als erhofft.“

Aber nicht nur Mathe bereitete einigen Abiturienten Probleme. „Auch Deutsch, was normal nicht schlimm ist, war dieses Jahr wirklich schwer“, meinte ein anderer. Doch gibt es auch andere Stimmen. „Es ging schon, ich hätte es mir schwerer vorgestellt. Ich habe auch nicht wirklich gelernt, denn es ging einfach so.“

Ob schwer oder leicht, am Ende freuten sich die meisten Schüler darüber, das Abitur hinter sich zu haben. Carsten Cierniak