nach oben
Jetzt gilt's: Abi-Prüfungen im Fach Deutsch sind gestartet © Seibel
Im Pforzheimer Reuchlingymnasium hat heute das Deutsch-Abi begonnen. © Seibel
12.03.2014

Abitur-Prüfungen haben mit dem Fach Deutsch begonnen

Pforzheim. Am Ende sind es 330 Minuten, die über Erfolg oder Misserfolg monatelangen Lernens entscheiden: So lange hatten am Mittwoch die Gymnasiasten in Pforzheim und im Enzkreis Zeit, eine punkteträchtige Interpretation, einen Essay oder eine Erörterung zu verfassen. Mit dem Fach Deutsch haben die Abitur-Prüfungen begonnen. Am Donnerstag gehen Sie mit Mathematik weiter.

Bildergalerie: Start ins Abitur 2014 mit dem Fach Deutsch

Mancher hatte gleich eine ganze Batterie von Getränkeflaschen vor sich stehen, bei anderen türmten sich Tupperschüsseln auf dem Tisch, viele blickten in das knuffige Gesicht eines Teddybären oder weiterer Maskottchen. Volle Konzentration war am Reuchlin-Gymnasium gefragt. Ein Happen zwischendurch sorgte dafür, dass beim Hirnjoggigng nicht der Saft ausging.

Zugleich war es ratsam, die Schlückchen aus der Apfelschorle- oder Colaflasche wohl zu dosieren. Denn die Schüler in einem Klassenzimmer durften nur einzeln zur Toilette gehen. Draußen wachte ein Lehrer darüber, dass auch keine Absprachen mit Prüflingen aus anderen Räumen getroffen werden konnten.

Gefeiert werden kann die Premiere bei den schriftlichen Prüfungen nicht. Denn bereits am Donnerstag geht es an den allgemeinbildenden Gymnasien mit Mathematik und an den beruflichen Gymnasien mit Französisch und spanisch weiter. Insgesamt haben in Pforzheim 923, im Enzkreis 413 Gymnasiasten die Mission "Abitur 2014" in Angriff genommen.

In Mühlacker starteten 139 Schüler am Theodor-Heuss-Gymnasium in die Abiturprüfungen. Bei der ersten Prüfung im Fach Deutsch konnten sowohl die Schüler der allgemeinbildenden als auch die der beruflichen Gymnasien zwischen fünf Aufgaben wählen. Neben einem Werkvergleich, einer Texterörterung, einem Gedichtvergleich standen in diesem Jahr zum ersten Mal an den allgemeinbildenden Gymnasien zudem ein Essay und eine Interpretation von Kurzprosa zur Wahl.

Die mündlichen Prüfungen folgen in der Zeit vom 26. Mai bis 6. Juni.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.