nach oben
Der Winter hinterließ wie hier an der Östlichen einige Schlaglöcher in Pforzheim. Nun bekommt die Östliche Karl-Friederichstraße zwischen Ostendstraße und der Signalanlage zur Kreuzung Lindenstraße einen neuen Straßenbelag.
Der Winter hinterließ wie hier an der Östlichen einige Schlaglöcher in Pforzheim. Nun bekommt die Östliche Karl-Friederichstraße zwischen Ostendstraße und der Signalanlage zur Kreuzung Lindenstraße einen neuen Straßenbelag.
04.03.2013

Achtung Baustelle: Östliche Karl-Friedrich-Straße bekommt neuen Belag

Pforzheim. Ab Dienstagmittag beginnen die Baustellenbeschilderungsarbeiten an der Östlichen Karl-Friedrich-Straße zwischen Ostendstraße und der Signalanlage zur Kreuzung Lindenstraße für den Einbau der neuen Fahrbahnbeläge.

Zuerst werden die beiden südlichen Fahrspuren stadtauswärts saniert. Der Verkehr wird für die Dauer der Arbeiten über die nördliche Gegenfahrbahn und die Busspur abgewickelt.

Bis Ende der Woche sollen das Abfräsen des alten Fahrbahnbelages und die Korrektur von Fahrbahneinbauten erfolgen, so dass am 11.März mit dem Einbau des neuen Fahrbahnbelages begonnen werden kann.

Wenn es die Witterungsbedingungen weiterhin zulassen, folgen ab 14. März die Verkehrsumlegung auf die Südseite und die Arbeiten an den nördlichen Fahrspuren zwischen der Lichtsignalanlage zur Lindenstraße und der Bushaltestelle gegenüber der Ostendstraße.

Das Grünflächen- und Tiefbauamt bittet die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Beschilderungen. Zeitweise ist mit Behinderungen zu rechnen.