nach oben
10.08.2015

Alkoholisierter Biker von Opel-Fahrer übersehen - Unfall mit üblen Folgen

Pforzheim. Ein Motorradfahrer musste am Samstagabend schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Ein Autofahrer hatte ihm nach ersten Erkenntnissen die Vorfahrt genommen. Pech für den Biker: Der offensichtlich alkoholisierte 47-Jährige musste in der Klinik auch eine Blutprobe abgeben.

Ein 38-jähriger Opel Fahrer hatte am Samstag um 20.30 Uhr auf der Heinrich-Wieland-Allee beim Linksabbiegen in die Friedrich-Ebert-Straße den entgegenkommenden, stadtauswärts fahrenden Biker übersehen. Obwohl der Zweiradfahrer eine Vollbremsung einleitete, kam es zum Zusammenprall. Der 47-Jährige wurde dabei schwer verletzt.