nach oben
Schwerer Unfall zwischen Huchenfeld und Pforzheim © Keller
06.06.2014

Alkoholisierter VW-Bus-Fahrer prallt gegen Mercedes

Wegen unangepasster Geschwindigkeit ist es am Donnerstag zwischen Huchenfeld und Pforzheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 24-Jähriger war gegen 19.15 Uhr mit seinem VW-Bus in Richtung Pforzheim unterwegs, als er in einer scharfen Linkskurve ins Schleudern geriet.

Dabei prallte er mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Die 52-jährige Mercedes-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in eine Pforzheimer Klinik gebracht werden. Ihre 25-jährige Beifahrerin konnte das Krankenhaus nach kurzer Behandlung wieder verlassen. Der leicht verletzte Unfallverursacher war alkoholisiert, ein Atemalkoholtest ergab 0,5 Promille. Er musste eine Blutprobe abgeben und wird wegen Trunkenheit im Verkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Es entstand ein Schaden von 11.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Huchenfeld war mit acht Kräften im Einsatz. Das DRK und der ASB waren zur Versorgung der Verletzten vor Ort. Die Fahrbahn war zur Bergung der Fahrzeuge und zur Straßenreinigung bis gegen 22.15 Uhr voll gesperrt.