760_0900_113292_urn_newsml_dpa_com_20090101_200323_90_02.jpg
Rund um den Bundestag ist Berlin wie leergefegt - doch im Innern des Parlaments geht die Arbeit weiter.  Foto: Koall 

Alles anders - auch im Parlament: Was Pforzheims Abgeordnete aus Berlin berichten

Normal ist in diesen Tagen gar nichts mehr. Nirgendwo. Da ist auch der Bundestag in Berlin keine Ausnahme. Das Parlament ist, wie der Rest des Landes, im Krisenmodus. Das zeigt sich schon an einer besonderen Maßnahme im Plenarsaal: Auf vielen der blauen Stühle liegen seit Dienstag Zettel. „Bitte freilassen“ steht darauf. Denn auch für die Parlamentarier gilt: Abstand halten.

Gunther Krichbaum und Katja Mast in Berlin

Zwei Plätze sollen jeweils freibleiben zwischen den Abgeordneten, wenn der Bundestag am Mittwoch im Eiltempo eine ganze Reihe von Gesetzen verabschiedet, um die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?