nach oben
Plakate begrüßen die Kinder und danken Unterstützern.  Dworschak
Plakate begrüßen die Kinder und danken Unterstützern. Dworschak
Letzte Handgriffe am Zirkuszelt.
Letzte Handgriffe am Zirkuszelt.
31.07.2016

Alles bereit für Puzzleheim – Am Montag geht‘s los

Pforzheim. Es ist eine Welt nur für Kinder, Eltern dürfen nur mit Genehmigung hinein: Montag startet das Ferienprogramm Puzzleheim des Stadtjugendrings. 250 Kinder gestalten dort bis Freitag, 12. August, ihre eigene Stadt, die über alles verfügt, was zu einer Gesellschaft dazugehört: von Wirtschaft über Politik bis Kultur und Sport.

Die Organisatoren und Betreuer haben am Samstag gemeinsam angepackt, um die Bohrainschule für das Projekt vorzubereiten. Da wurden Tische und Stühle, Bauzäune und mehr geschleppt, fanden Vorräte ihren Weg ins Schulhaus. Nun ist alles bereit für Puzzleheim – für zwei Wochen Spaß und Lernen.

Die Kinder, die in Achter-Gruppen von Betreuern begleitet werden, suchen sich selbst aus, was sie tun möchten. Auch eine Kinderstadt braucht viele helfende Hände, damit sie funktioniert. Was an der Gustav-Rau-Straße alles passiert, erfahren die Kinderstadt-Bewohner wie in der Vergangenheit aus der „Puzzleheimer Zeitung“. Dort schreiben die Kinder, die sich für Journalismus interessieren, selbst über Themen, die ihnen wichtig sind, berichten von Konzerten, Sportereignissen oder auch den Bürgermeisterwahlen. Die PZ übernimmt wieder Betreuung und Druck und wird wie gewohnt auch selbst täglich berichten. hak

www.pz-news.de/puzzleheim