nach oben
Foto: Uwe Anspach/Archiv © Symbolbild: dpa
16.07.2015

Alter falsch berechnet: Jugendschutzkontrollen in Pforzheim decken Schwachstellen auf

Pforzheim (ots). Zusammen mit der Stadt Pforzheim führte das Haus des Jugendrechts Pforzheim/Enzkreis am Mittwoch Testkäufe durch. Mithilfe dieser sollten mögliche Schwachstellen aufgedeckt und verbessert werden.

Als Testkäuferin fungierte eine 16-jährige Auszubildende der Stadt Pforzheim. Mit der Zielrichtung Alkohol und Tabak wurden in verschiedenen Tabakläden, Tankstellen sowie Lebensmittelgeschäften in der Nordstadt sowie im Gewann Buchbusch insgesamt acht Testkäufe durchgeführt.

Die Beanstandungsquote lag hier bei 50 Prozent. In der Hälfte der Fälle wurde der Ausweis zwar verlangt aber dennoch das Alter falsch berechnet. Der andere Teil hatte noch nicht einmal einen Ausweis verlangt. Mit den betroffenen Personen wurden belehrende Gespräche hinsichtlich des Jugendschutzes durchgeführt und Ordnungswidrigkeitsanzeigen verhängt.