U1
Die Unfallfahrzeuge sowie der Abschleppdienst blockieren die linke und mittlere Spur. In der Folgte staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. 

Am Stauende nicht aufgepasst: Auffahrunfall auf A8 bei Pforzheim-Nord mit drei beteiligten Autos

Pforzheim. Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos hat sich am Samstagvormittag auf der A8 auf Höhe der Anschlussstelle Pforzheim Nord ereignet.

Wie die Polizei auf Nachfrage von PZ-news sagte, war der Fahrer eines Autos gegen 10.40 Uhr am Stauende auf das vor ihm auf dem mittleren Fahrstreifen fahrende Fahrzeug aufgefahren.

In der Folge touchierte er noch einen weiteren Wagen auf der linken Spur, welcher dadurch gegen die seitliche Betonwand prallte. Neben der Polizei war auch der Rettungsdienst im Einsatz. Nähere Informationen zu möglicherweise Verletzten oder dem entstandenen Sachschaden lagen am Mittag noch nicht vor.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Stuttgart staute sich in Folge des Unfalls auf mehreren Kilometern.