nach oben
Wie begegnet man der großen Hitze? Zum Beispiel bei einer Fahrt auf einer Rutschbahn ins kühle Freibad-Wasser.
Wie begegnet man der großen Hitze? Zum Beispiel bei einer Fahrt auf einer Rutschbahn ins kühle Freibad-Wasser. © Symbolbild: dpa
18.07.2017

"Amtliche Hitzewarnung" für Pforzheim und den Enzkreis - Mit Sommertipps

Wann merkt man, dass Sommer ist? Wenn der Deutsche Wetterdienst „amtliche Hitzewarnungen“ verschickt. Zum Beispiel für die Stadt Pforzheim und den Enzkreis in der Zeit von Dienstag, 11 Uhr, bis Mittwoch, 19 Uhr.

Für den Dienstag wird laut DWD „eine starke Wärmebelastung“ bis zu einer Höhe von 200 Metern erwartet. Am Mittwoch dehnt sich die Hitze bis zu einer Höhe von 400 Metern aus. Im Landkreis Calw wird sogar am Mittwoch bis auf eine Höhe von 600 Metern vor der Hitze gewarnt. Diese Hitze werde „alte und pflegebedürftige Menschen bereits extrem belasten“, so der DWD.

Die Meteorologen empfehlen, ausreichend zu trinken, direkte Sonne und körperlich anstrengende Aktivitäten zu vermeiden und die Wohnung kühl zu halten.