nach oben
24.11.2014

An Ampel aufgefahren: 12.000 Euro Sachschaden

Pforzheim. Einmal nicht aufgepasst und schon werden 12.000 Euro sinnlos verbraten, wie zum Beispiel bei dem Auffahrunfall am Samstagabend, 23 Uhr, an der Einmündung Kanzlerstraße/B10 in Pforzheim, als ein 28-jähriger Autofahrer an einer Ampel ungebremst auf das Auto eines 48-Jährigen krachte.

Der Fahrer in dem wartenden Wagen wollte gerade an der auf Grün umschaltenden Ampel beschleunigen, als der Hintermann auffuhr. Durch den Aufprall zog sich der Vordermann leichte Verletzungen zu.