nach oben
Pforzheims wächst und wächst.
Pforzheims wächst und wächst. © Symbolbild PZ
05.07.2019

An dieser Stelle in Pforzheim sollen neue Wohnungen entstehen

Pforzheim. Die Stadtbau GmbH Pforzheim beabsichtigt einen Wohnungsneubau anstelle der vier in die Jahre gekommenen Gebäude Calwer Straße 119-125 Pforzheim (B 463). Dazu werden die bestehenden Gebäude zunächst abgebrochen.

Vorbereitend nehmen die Stadtwerke Pforzheim (SWP) vom 15. bis 26. Juli 2019 die Abtrennung und den Neuanschluss der Versorgungsleitungen vor. Der anschließende Abbruch der Gebäude durch die Stadtbau Pforzheim beginnt am 12. August und dauert voraussichtlich bis zum 1. November an.

Die Leitungsvorarbeiten machen  laut einer Pressemeldung Aufgrabungen im Bereich der Fahrbahn und des Gehwegs erforderlich. Auch die anschließenden Abbrucharbeiten durch Stadtbau erfordern aus Sicherheitsgründen die Sperrung einer Fahrspur und des Gehwegs, die vorhandenen Längsparkplätze entfallen oder sind nur sehr eingeschränkt nutzbar. Bei beiden Maßnahmen wird der Verkehr mit einer Baustellensignalanlage geregelt, die bei Bedarf auch eine gesicherte Fußgängerquerung ermöglichen soll. Gerade in den morgendlichen und abendlichen Stoßzeiten wird es auf der stark befahrenen Calwer Straße demnach zu verkehrlichen Beeinträchtigungen kommen.

Nach Abschluss dieser Vorabmaßnahmen soll insbesondere in der Vorweihnachtszeit bis zum Beginn der Neubauarbeiten die Calwer Straße wieder vollständig für den Verkehr zur Verfügung stehen.