nach oben
Festliche Klänge: Der evangelische Posaunenchor Axel Frommer umrahmt die Weihnachtsandacht auf dem Hauptfriedhof von Pfarrerin Ulrike Müller von der Christuskirche. Foto: Ketterl
Festliche Klänge: Der evangelische Posaunenchor Axel Frommer umrahmt die Weihnachtsandacht auf dem Hauptfriedhof von Pfarrerin Ulrike Müller von der Christuskirche. Foto: Ketterl
26.12.2016

Andacht auf dem Hauptfriedhof überbringt die Weihnachtsbotschaft

Pforzheim. Bei ihrer Andacht auf dem Hauptfriedhof hat Pfarrerin Ulrike Müller von der Christuskirche die politische Lage in der Welt zum Anlass genommen, den Glauben als helfendes Licht zu beschreiben.

Jesus als Licht der göttlichen Wirklichkeit stehe für Orientierung in der Welt. Die Weihnachtbotschaft und die Liebe Gottes stärke den Menschen in seinem Kampf gegen die Dunkelheit in Zeiten von Terroranschlägen. Müller sprach vor mehreren hundert Zuhörern über die Zuversicht, die der Glaube zu schenken im Stande sei: „Christus ist die Gnadensonne.“