760_0900_106776_wildpark_kalender.jpg
Zahlreiche tierische Wegbegleiter sind im neuen Kalender des Pforzheimer Wildparks zu finden.  Foto: Meister 

Andere Einblicke in den Wildpark: Neuer Kalender mit Motiven aus dem Fotowettbewerb

Pforzheim. Was haben Wisent, Sikawild und Waldkautz gemeinsam? Sie alle sind in dem neuen Kalender des Wildparks zu sehen, dessen Fotos nun vorgestellt wurden. Alle Motive entstammen aus Einsendungen für den Fotowettbewerb, den der Förderverein des Wildparks zusammen mit der „Pforzheimer Zeitung“ ausgerufen hatte.

„Die Einsendungen hatten eine hohe Qualität“, freute sich Wildpark-Leiter Carsten Schwarz. Bei insgesamt 211 Motiven hatten die Juroren die Qual der Wahl. Am Ende konnten sich 13 Teilnehmer darüber freuen, ein Teil des Kalenders für das kommende Jahr zu werden.

„Auf der Suche nach guten Fotomotiven erhalten die Besucher ganz neue Einblicke in die Welt des Wildparks“, so Schwarz. Christoph Meißner vom Förderverein freute sich über die gute Resonanz und betonte, dass der Verkauf zugleich eine wichtige Einnahmequelle für den Verein ist. Rund 1000 Exemplare des Kalenders werden angeboten – direkt im Wildpark, den Buchhandlungen Thalia und Osiander sowie an der Tourist-Information sowie am Stand des Fördervereins auf dem Pforzheimer Weihnachtsmarkt.

Eisendungen für den Kalender 2021 werden unter foto.wildpark@pforzheim.de angenommen.

Mehr lesen Sie am Dienstag, 22. Oktober, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.