nach oben
Auf Anfrage schilderte nun die Stadt die Situation im Stadtteilbad Huchenfeld.
Auf Anfrage schilderte nun die Stadt die Situation im Stadtteilbad Huchenfeld. © PZ-Archiv
12.07.2018

Angeblicher Brand im Stadtteilbad Huchenfeld besorgt Leser

Pforzheim. Wie ein aufgebrachter Leser der PZ mitteilte, habe am Mittwoch eine Pumpe im Stadtteilbad Huchenfeld in Pforzheim gebrannt. Auf Anfrage schilderte nun die Stadt die Situation.

Der Stellungnahme der Pressestelle zufolge habe lediglich ein Filter an einer Pumpe "geschmort", was zu einem "Schmor-Geruch" führte und dadurch das Personal aufmerksam machte. Ein Feuer habe es nicht gegeben, so wurden auch keine Einsatzkräfte zu Hilfe gerufen. Da das Bad über eine zusätzliche Filteranlage verfügt, konnte der Badebetrieb ganz normal weitergeführt werden.

Demagoga
12.07.2018
Angeblicher Brand im Stadtteilbad Huchenfeld besorgt Leser

ob jetzt wieder Legionellen warten? mehr...

dasbinichnicht
13.07.2018
Angeblicher Brand im Stadtteilbad Huchenfeld besorgt Leser

Ich kann nur weiter an die PZ appelieren...Lassen sie bitte beim Thema Pforzheimer Bäder den Finger in der Wunde....Der Gemeinderat will das AUSSITZEN.... mehr...